th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Der Preis

Zielsetzung

Der MERCUR ist der Innovationspreis der Wirtschaftskammer Wien und wird jährlich vergeben – 2017 bereits zum 30. Mal. Ziel ist, das Innovationspotential der Wiener Unternehmen aufzuzeigen und zu stärken.

Der MERCUR ist kein Ideenwettbewerb, Die eingereichten Projekte müssen bereits am Markt sein oder eine wirtschaftliche Verwertung unmittelbar und nachweislich bevorstehen.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der Wirtschaftskammer Wien, die Innovationsprojekte in Wien entwickelt und realisiert haben.

Durch das Absenden der Einreichung bestätigt der Einreicher/die Einreicherin

  • dass er/sie Urheber/in bzw. Rechteinhaber/in der Immaterialgüterrechte am eingereichten Werk ist, und dieses keine Rechte Dritter verletzt.
  • dass gegen sie/ihn kein Insolvenzverfahren bevorsteht, beantragt oder eröffnet worden ist.

Projektbewertung

Die Bewertung der eingereichten Projekte erfolgt durch das renommierte und unabhängige Industriewissenschaftliche Institut (IWI).

Der gesamte Bewertungsprozess unterliegt strengster Vertraulichkeit. Die Jurierung ist nicht öffentlich.

Preise und Auszeichungen

Den Einreichern der fünf besten Projekte jeder Kategorie erwartet ein interessantes Siegerpackage: 

  • Siegerprämien in der Höhe von  € 5.000.- für jeden der vier Kategorie Sieger.  
  •  Am Abend der Preisverleihung bekommen die fünf Besten jeder Kategorie die Möglichkeit zur gezielten Kontaktanbahnung zu Geschäftspartnern im Rahmen eines Netzwerktreffens („Datingcafé“).  
  • Die fünf Besten jeder Kategorie werden in der Wiener Wirtschaft und auf der Homepage der WKW präsentiert. Über Medienarbeit werden Fachjournalisten, Tageszeitungen und Multiplikatoren informiert.  
  • Sieger und Nominierte erhalten ein Logonutzungsrecht für die Wortbildmarke "Mercur-der Innovationspreis der WKW“.   
  • Der Mercur ist als Innovationspreis des Bundesland Wien Vorläufer für den "Staatspreis Innovation". Gemäß den Statuten dieser Auszeichnung entsendet die WKW die geeignetsten Projekte an diesen Wettbewerb. Es müssen dies nicht zwangsläufig die Kategoriesieger des Mercur sein. Informationen zum Staatspreis Innovation 
Die Verleihung unseres Innovationspreises Mitte November 2017 eröffnet den Teilnehmern eine breite Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit. Die Preisverleihung ehrt nicht nur die Besten, sondern ist auch ein Abend der Kommunikation und des Netzwerkens.

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.