th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Ökologische Betriebsberatung

Nachhaltigkeit bringt's

War das Fazit der einstündigen Informationsveranstaltung am 12. September 2017 in der WKNÖ.

Zum Einstieg gab Günter Goldhahn von G-Group, Bundessprecher der CSR Experts Group, einen Einblick wie das System CSR (Corporate Social Responsibility) funktioniert und welche Vorteile die Betriebe daraus ziehen können.

 

Umweltthema ebnet Zugang zur Nachhaltigkeit

Manfred Ergott von der Druckerei Janetschek, er ist Verkaufs- und Marketingleiter, sowie Leiter vom Ökokompetenz-Team, berichtete wie das Unternehmen zur Nachhaltigkeit gekommen ist. Der Einstieg erfolgte über das Umweltthema: Erlangung des Österreichischen Umweltzeichens, Umstellung auf Strom aus erneuerbaren Energieträgern, Einsatz von zertifizierten Papier, bis hin zur Einführung von Umweltmanagementsystemen wie EMAS und ISO 14001. Der erste Nachhaltigkeitsbericht wurde im Jahre 2010 verfasst, seitdem wird jedes Jahr eine Umwelterklärung veröffentlicht und alle drei Jahre der Nachhaltigkeitsbericht aktualisiert.

 

Authentizität- Werte leben

Unabdingbar ist, dass die nach außen kommunizierten Werte auch vom ganzen Unternehmen gelebt werden. Dies gilt somit nicht nur für die Eigentümer und die Geschäftsführung, sondern auch für alle MitarbeiterInnen. Nur wenn es ein gemeinsames Verständnis gibt, so wird das Unternehmen auch als authentisch wahrgenommen.

 

Nachhaltigkeitsbericht unterstützt Marketing

Manfred Ergott hat bei jedem seiner Kundentermine den Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens mit. Darin ist alles enthalten was potenzielle Neukunden, aber auch bereits bestehende Geschäftspartner über die Druckerei interessieren könnte. Er rät wirklich nur jene Maßnahmen und Projekte in den Bericht mitaufzunehmen, die auch tatsächlich realisiert werden sollen.

 

Gefördertes Angebot zur Nachhaltigkeitsberichterstattung:

Das im September startende CSR-Beratungsprogramm, unterstützt vom Land NÖ und der WKNÖ, wurde von Manuela Krendl von der WKNÖ vorgestellt. Neben individuellen geförderten Beratungen für nö Betriebe zur Erstellung einer CSR-Strategie und eines Nachhaltigkeitsberichtes wird auch eine Veranstaltungsreihe zu verschiedensten Schwerpunkten angeboten. Alle Termine und Anmeldemöglichkeit zum CSR-Beratungsprogramm unter http://wko.at/noe/oeko bzw. bei Manuela Krendl (02742/851-16320)



Geförderte Beratungsmodule
Modul 1: Entwicklung einer betrieblichen Nachhaltigkeitsstrategie
Modul 2: Erstellen/Aktualisieren des Nachhaltigkeitsberichtes

Es werden Beratungen bis zu jeweils 40 Stunden gefördert. Die Förderung beträgt 60 Euro/Stunde (max. 66,67 %). Es ist möglich Modul 1 und/oder Modul 2 zu absolvieren.


Kostenlose Teilnahme an den Veranstaltungen des NÖ Nachhaltigkeitsprogramms 2017/2018


Termine, Veranstaltungen und Anmeldung



Informationen zum geförderten Beratungsprogramm:
Mag. Manuela Krendl, T: 02742/851-16320 oder uti@wknoe.at