th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Gesundheitsmanager des Monats Februar 2010

Dr. Peter Eichler
Stand:

 

Dr. Peter Eichler

Persönliche Eckdaten von Dr. Peter Eichler:
Vorstand der UNIQA Personenversicherung AG

Dr. Peter Eichler ist seit 1999 Mitglied und seit 2008 Vorsitzender des Vorstandes der UNIQA Personenversicherung AG, ein 100% Tochter der UNIQA Versicherungen AG. In seinen Aufgabenbereich fällt die gesamte Sparte Krankenversicherung.

Dr. Eichler ist auch Vorsitzender der Sektion Krankenversicherung im Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs und damit Branchensprecher. Seine Fachkompetenz bringt er darüber hinaus auch im Comité Européen des Assurances (CEA) in der Arbeitsgruppe Krankenversicherung ein, derzeit als stellvertretender Vorsitzender dieses Gremiums.

Seinen Karriereweg ging Dr. Peter Eichler innerhalb des Konzerns, die wichtigste Station war dabei seine Berufung zum stellvertretenden Vorstandsmitglied für die Krankenversicherung der Austria-Collegialität und Bundesländer-Versicherung im Jahre 1998. Zur Austria Versicherung kam Dr. Eichler 10 Jahre zuvor, nachdem er seine Studien der Handelswissenschaften 1987 mit der Sponsion und der Rechtswissenschaften 1984 mit der Promotion abgeschlossen hatte.

Der gebürtige Wiener ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

 


Der Werdegang im Überblick:

  • 1961  in Wien geboren
  • 1988  Eintritt in die Austria Versicherung
  • 1998  Austria-Collegialität und Bundesländer-Versicherung, stellvertretendes  Mitglied des Vorstands für Krankenversicherung
  • 1999  BARC Versicherungs-Holding AG, Mitglied des Vorstandes
  • 1999  UNIQA Versicherungen AG, Mitglied des Vorstandes
  • 2002  UNIQA Personenversicherung AG, Sprecher des Vorstandes
  • 2008  UNIQA Personenversicherung AG, Vorsitzender des Vorstandes


 

Interview:


1. Was bedeutet Ihnen der Beruf?

Komfortabler Lebensunterhalt, gepaart mit sinnstiftender Tätigkeit und Erfolgserlebnissen. Derzeit bin ich in der privilegierten Situation, dass diese Kriterien weitestgehend erfüllt sind.


2. Was ist Ihnen im Leben besonders wichtig?

Intakte Familie, Gesundheit und Zufriedenheit, auch hier läuft derzeit alles rund, wobei mir sehr bewusst ist, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist.


3. Was ist das Besondere an UNIQA?

Im hier interessierenden Zusammenhang die herausragende Stellung als größter und, wie ich hoffe, auch innovativster privater Krankenversicherer des Landes.


4. Was möchten Sie im Bereich Gesundheitswirtschaft Österreich verändern?

Neben den leider schon "uralt"-Strukturthemen, die bislang der Umsetzung harren (zB Finanzierung aus einer Hand, Spitalsreform etc.etc), läge mir die Stärkung der Eigenverantwortung im Gesundheitsbereich am Herzen. Nicht "es" behandelt mich, nicht "das System" (Arzt, Krankenkasse, Spital...) ist für meine Gesundheit verantwortlich, nicht die "Wunderpille" macht mich schlank und fit, sondern wir alle sind mit unserem Lebensstil für unsere Gesundheit in hohem Maße mitverantwortlich. Anders werden wir die epidemisch voranschreitenden Lebensstilerkrankungen nicht eindämmen können und mit einer echten Kostenexplosion auf verlorenem Posten zu kämpfen haben. Dazu bedarf es aber einer umfassenden Bildungsoffensive, denn wir wissen nur zu gut, dass Gesundheitsbewusstsein mit dem Grad der Bildung steigt.


5. Wie wird sich die Gesundheitswirtschaft in den nächsten Jahren entwickeln?

Sehr wahrscheinlich wird sie wachsen. Die spannende Frage ist aber, wie die Finanzierung erfolgt.

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.