th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Gesundheitsmanager des Monats Juli 2011

Robert Körbler
Stand:

 

Robert Körbler

Berufliche und persönliche Eckdaten von Robert Körbler  

Berufliche Eckdaten

2011– today    Philips Austria, Geschäftsführer Healthcare
2003– 2010     Philips Medical Systems, Geschäftsführer
2001– 2003     Philips Medical Systems, Business Manager Small Countries (11 countries)
1999– 2001    Agilent Technologies, Country Manager Austria & Switzerland Healthcare
1998–1999    Hewlett-Packard, Country Manager Austria & Switzerland
1994–1998    Hewlett-Packard, Account Manager Healthcare
1992–1994    Hewlett-Packard, Sales Assistant
1988–1992    HTL Hollabrunn, Assistant
1986–1990    Hajek Management Consulting, Software Developer

Persönliche Eckdaten:
Geboren am 8. Januar 1964 in Wien, verheiratet, zwei Töchter im Alter von 9 und 12 Jahren.

 

Interview:


1. Was bedeutet Ihnen der Beruf?

Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen, Neues lernen und Abwechslung durch sich ständig ändernde Anforderungen. Die Möglichkeit, in einem der interessantesten und zukunftsträchtigsten Bereiche, dem Gesundheitswesen, tätig zu sein und dafür die unternehmerische Verantwortung zu tragen.


2. Was ist Ihnen im Leben besonders wichtig?

Meine Familie und mein Freundeskreis. Freiheiten genießen zu können und einen spannenden und herausfordernden Job auszuüben. Einen Beitrag zu  leisten, der Sinn macht – wie eben im Gesundheitswesen.


3. Was ist das Besondere an Philips?

Das Team bei Philips Österreich und dass Philips ein internationaler Konzern ist, der Gesundheit und Wohlbefinden als Unternehmensausrichtung hat.
Im Healthcare-Bereich konzentriert sich Philips auf die CareCycles zu ausgesuchten Krankheitsbildern, wie z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Dabei betrachten wir immer den gesamten CareCycle: von der Prävention über die Diagnostik und  Therapie bis hin zur Nachbetreuung zu Hause. Nur durch diese gesamtheitliche Betrachtung kann unter Berücksichtigung gesundtheitsökonomischer Aspekte eine Effizienz- und Qualitätsverbesserung erzielt werden.


4. Was möchten Sie im Bereich Gesundheitswirtschaft Österreich verändern?

Die Diskussion zwischen Gesundheitsanbietern und der Gesundheitswirtschaft intensivieren und gemeinsam die ökonomischen Herausforderungen in Angriff zu nehmen. Investitionen dürfen nicht primär als Kosten, sondern als notwendige Erneuerungen für effizientere Prozesse gesehen werden.
Bewußtsein schaffen, dass der zukünftige Gesundheitszustand der Bevölkerung maßgeblich von Prävention, Bildung und aktiver sportlicher Betätigung abhängen wird, und wir heute bei den Kindern den Grundstein für ein finanzierbares Gesundheitwesen setzen können.


5. Wie wird sich die Gesundheitswirtschaft in den nächsten Jahren entwickeln?

Die nächsten Jahre werden einen dramatischen Wandel für das Gesundheitswesen und damit auch für die Gesundheitswirtschaft bringen. Gesundheitsökonomische Überlegungen werden entscheiden, welche Innovationen wirkliche Effizienzverbesserungen bringen können. Die steigende Anzahl der chronisch Kranken, einhergehend mit Personalmangel im Gesundheitswesen, wird eine neue integrierte Form der Betreuung und Behandlung erfordern.
Gerade das Thema Prävention wird in Zukunft stärker von engagierten Patienten eigenverantwortlich aufgegriffen und diesen Bereich wachsen lassen.

 

über Philips:
Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" – Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 100 Ländern weltweit etwa 117.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 22,3 Milliarden Euro im Jahr 2010 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten. Mehr über Philips im Internet unter www.philips.at
 

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.