th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Gesundheitsmanager des Monats Februar 2017

Dipl.-Ing. Mag. Dr. Hans Aubauer

 

Dipl.-Ing. Mag. Dr. Hans Aubauer

Berufliche und persönliche Eckdaten

von Generaldirektor Dipl.-Ing. Mag. Dr. Hans Aubauer

Beruflicher Werdegang: Herr Dr. Aubauer ist Generaldirektor der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA). Die SVA ist der Sozialversicherungsträger für Österreichs Selbständige und betreut als Gesundheitsversicherung rund 792.000 Kunden.
Davor hatte er unterschiedliche Managementrollen im Finanzbereich (u.a. CIO der Austria Wirtschaftsservice, der Förderbank der Republik Österreich; Accenture Partner für die Branche Financial Services) und im Gesundheitswesen (Geschäftsführer Accenture für die Region Deutschland, Österreich, Schweiz) inne. Seine inhaltliche Spezialisierung liegt in der Steuerung komplexer internationaler Großprojekte im Financial Services Umfeld und Gesundheitswesen wo er unter anderem in Österreich, Deutschland, Schweiz, Osteuropa und Holland tätig war. Hr. Dr. Aubauer ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Seit 1991 ist der gebürtige Wiener auch im Rettungsdienst tätig.

Ausbildung: Herr Dr. Aubauer studierte an der Technischen Universität Wien Elektrotechnik (Studienzweig Nachrichtentechnik). Im Rahmen seiner Diplomarbeit entwickelte er in Kooperation mit der europäischen Weltraumbehörde ESA Komponenten zur optischen Satellitenkommunikation.  Parallel dazu absolvierte Hr. Dr. Aubauer an der Wirtschaftsuniversität Wien das Studium Betriebswirtschaft. Seine Schwerpunkte setzte er im Bereich Risikomanagement, Finanzierung und Finanzmärkte sowie Operations Research. In seiner Dissertation beschäftige er sich mit quantitativen Verfahren zur Unternehmenssteuerung. Weiters absolvierte Hr. Dr. Aubauer die 3-jährige postgraduale Ausbildung zum Chartered Financial Analyst (CFA) des CFA Institutes und zum Rettungssanitäter.


Interview:

1. Was bedeutet Ihnen der Beruf?

Mein Beruf ist für mich die Möglichkeit in einem starken Team positive Entwicklungen zu gestalten.


2. Was ist Ihnen im Leben besonders wichtig?

Zentrale Punkte in meinem Privatleben sind für mich meine Familie, mein Freundeskreis und genug Zeit in der Natur bzw. für Sport.  Beruflich schätze ich es, Herausforderungen mit innovativen und nachhaltigen Konzepten zu begegnen.


3. Was ist das Besondere an der SVA der gewerblichen Wirtschaft?

Die Organisation verfügt über ein unglaublich stark motivierbares, kompetentes Team und ist trotz der hohen Komplexität der Aufgaben sehr wendig, kunden- und zukunftsorientiert.

4. Was möchten Sie im Bereich Gesundheitswirtschaft Österreich verändern?

Die Digitalisierung bietet enorme Möglichkeiten Transparenz, Kundennutzen und Versorgungsqualität weiter zu steigern. Die SVA wird hier eine Vorreiterrolle einnehmen.

5.  Wie wird sich die Gesundheitswirtschaft in den nächsten Jahren entwickeln?  

Vorsorge und lebenslange serviceorientierte Begleitung wird zugunsten reiner Reparaturmedizin stark an Bedeutung gewinnen. Die demographische Entwicklung fordert kreative und auf Inklusion ausgerichtete Versorgungsmodelle.