th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Quick Check Entspannung

Entspannung und soziales Miteinander sind wichtige Faktoren

Psychische Erkrankungen sind eine der häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit, Krankenstände und Frühpensionierungen. Betriebliche Gesundheitsförderung und die Stärkung der sozialen Gesundheit im Unternehmen ist einer der Wege den Trend zu stoppen. Die Ursachen für psychische Erkrankungen sind vielfältig – betriebliche, familiäre, persönliche und gesellschaftliche Faktoren wirken zusammen. Psychische Erkrankungen kosten jährlich Milliarden.

Ernährung, Bewegung und die Gelegenheit zur Entspannung sind zentrale Elemente. Auch der sozialen Gesundheit sollten Unternehmen Beachtung schenken. Denn auch das soziale Miteinander im Betrieb, die Interaktion zwischen den Mitarbeitern und Vorgesetzten sind von zentraler Bedeutung für eine "gesunde“ Umgebung.