th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Publikationen


NEUERSCHEINUNG | Fachliteratur Betriebliches Gesundheitsmanagement
Das Buch  ist „Lebenswelt – Arbeit – In Bewegung. Subjektivierungsprozess durch neue Arbeitsformen, Chancen, Konzepte“ ist auf Basis der 2. Fachtagung des Österreichischen Betriebssport Verbandes entstanden. Es wurden nationale und internationale ExpertInnen für die Fachtagung 2020 gewonnen. Ziel war es neue Trends und mögliche zukünftige Herausforderungen im Bereich „Bewegung im Setting Arbeitswelt“ zusammenzutragen – und das mit unterschiedlichsten Perspektiven aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Bestellung und Download finden Sie HIER


ÖBSV Fachbuch: Firmensport Österreich 2020
Lebenswelt ‒ Arbeit ‒ In Bewegung

Zukunft der EU-Gesundheitspolitik
EU public health policy

Seminarprogramm BGF Know-How 2021, ganzjährig 
Für alle, für die Gesundheitsförderungen in ihrem Arbeitsumfeld Relevanz hat

Jahrbuch „Gesundheit“, Jährlich
Das Jahrbuch für Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft in Österreich bietet seit 2009 jährlich einen kompakten Überblick über die wichtigsten Initiativen, Entscheidungen, Events und Highlights. Eine Publikation der WKÖ. 

„Gesundheit neu denken!“ - Rezepte und Ideen für das Gesundheitssystem, 2017
Expertinnen und Experten-Manifest der Taskforce „Gesundheit neu denken!“

Leitfaden „Burn On statt Burn Out“, 2017
Was speziell können Unternehmerinnen und Unternehmer tun, um sich und ihre Belegschaft vor Burnout zu schützen?