th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

WKÖ und Sanofi feierten zehnjähriges Kooperationsjubiläum

Hochkarätiges Autorenevent zur 10. Ausgabe des Gesundheitsjahrbuchs

Die Wirtschaftskammer Österreich und Sanofi Österreich sind seit mittlerweile zehn Jahren erfolgreiche Partner und Herausgeber des Gesundheitsjahrbuchs, dessen zehnte Ausgabe im Jänner 2019 veröffentlicht wurde. Über die Jahre hinweg haben sich mehr als 100 namhafte Persönlichkeiten der österreichischen Gesundheits- und Sozialpolitik als Gastautorinnen und Gastautoren mit ihren Beiträgen am Erfolg des Gesundheitsjahrbuchs beteiligt. Das Gesundheitsjahrbuch ist mittlerweile zu einem etablierten Nachschlagewerk der gesundheitspolitischen und gesundheitswirtschaftlichen Ereignisse Österreichs geworden.

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des „Jahrbuchs für Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft“, kurz Gesundheitsjahrbuch genannt, luden die Herausgeber Sanofi Österreich und die Wirtschaftskammer Österreich mit Unterstützung der langjährigen Partnerin Vienna Insurance Group alle Gastautorinnen und -autoren der letzten zehn Jahre zu einer gesundheitspolitischen Diskussion in die Räumlichkeiten der Wiener Städtischen Versicherung im Wiener Ringturm. Die Keynote wurde von Prof.in Dr.in Elke Günther, Leiterin des Health & Environment Departmens am Austrian Institute of Technology zum Thema „Möglichkeiten und Chancen der mobilen Gesundheit“ gehalten. Im Anschluss fand eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion statt.

„Durch meine Arbeit am AIT weiß ich, wie wichtig der interdisziplinäre Austausch ist. Mit dem Gesundheitsjahrbuch habe ich ein Projekt kennen gelernt, das diesen Austausch fördert und fordert. Solche Projekte sind wichtig und notwendig und es freut mich sehr, mit dem Keynote-Vortrag meinen Beitrag geleistet zu haben“, so die Keynote-Speakerin Prof.in Dr.in Elke Günther.

„Megatrends verändern unser Gesundheitssystem rasant - Alterung, zunehmende Patientenkompetenz, Digitalisierung. Die Autorinnen und Autoren unseres Jahrbuches Gesundheit haben diese Trends, Herausforderungen und Lösungen eindrucksvoll analysiert. Ihnen gebührt unser Dank“, so Rolf Gleißner, Leiter der Abteilung Sozialpolitik und Gesundheit in der Wirtschaftskammer Österreich.

„Ohne die über 100 Gastautorinnen und Gastautoren wäre das Gesundheitsjahrbuch nicht das, was es heute ist: Eine überaus lebendige Dokumentation über die heimische Gesundheitspolitik, die zum Nachdenken anregt, Diskussionen anstößt und uns bei der jährlichen Präsentation auch zu einem aktiven Meinungsaustausch zusammenbringt. Um die großen Herausforderungen und noch größeren Chancen von morgen erfolgreich zu meistern, ist ein intensiver und verantwortungsvoller Dialog notwendig. Und mit dem Jahrbuch wird dieser gefördert. Danke an alle Gastautorinnen und Gastautoren für ihren Beitrag dazu“, sagte Dipl.-Kfm. Wolfgang Kaps, Geschäftsführer von Sanofi Österreich anlässlich der Jubiläumsveranstaltung.

Seit der ersten Ausgabe im Jahr 2009 hat sich das Gesundheitsjahrbuch immer wieder verändert. So ist die Anzahl der Gastautorinnen und Gastautoren von nur vier im Jahr 2009, über 26 im Jahr 2013 auf insgesamt 68 im Jahr 2018 stark gewachsen. Auch die Geschlechterverteilung der Autorinnen und Autoren hat sich stark gewandelt. Während im Jahr 2015 von insgesamt 28, nur acht Autorinnen weiblich waren, war das Verhältnis im Jahr 2018 mit je 34 männlichen und 34 weiblichen Autorinnen und Autoren ausgeglichen. Es bleibt spannend zu sehen, wie sich das Gesundheitsjahrbuch in der Zukunft entwickeln wird.

Das neue Jahrbuch 2019 ist gerade im Entstehen und wird – in gänzlich neuem Look – am 08. Jänner 2020 präsentiert.  
 
HIER geht es zur Key Note von Prof.in Dr.in Elke Günther vom Austrian Institute of Technology
 

HIER finden Sie das Save the Date zur Präsentation unsere 11. Jahrbuchs am Mittwoch, 8. Jänner 2020 ab 9 Uhr in den Studios von Puls 24 im Media Quarter Marx. Wir freuen uns, wenn Sie den Termin bereits jetzt in Ihre Agenda aufnehmen und nehmen Ihre Anmeldung gerne schon jetzt unter sabine.mihaljevic@wko.at entgegen.

Fotogalerie (Fotocredit: SANOFI/Schiffl Katharina)