th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home flickr

Serie: Was wurde aus ...?

Ehemalige SkillsAustria-Teilnehmer erzählen ...

Bisher gingen 630 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Berufsmeisterschaften WorldSkills bzw. EuroSkills für Österreich an den Start. In der Serie „Was wurde aus...?“ erzählen ehemalige SkillsAustria-Teilnehmer, wie es ihnen im Berufsleben ergeht und wie sie noch heute von teilweise intensiven Wettbewerbserfahrungen profitieren.


Thomas Schäffer

Thomas Schäffer | WorldSkills 2011 & EuroSkills 2012

Der Obersteirer Thomas Schäffer wurde als Koch bereits mehrfach ausgezeichnet. Den Grundstein legte der heute 24-jährige 2008 mit der Teilnahme am Steirischen Landeslehrlingswettbewerb. Über den Bundeslehrlingswettbewerb und die Teilnahme an den  Staatsmeisterschaften schaffte er den Sprung zur Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2011.

Ein Jahr darauf bei EuroSkills 2012 wurde er Europameister. Sein jüngster Erfolg: Der Schritt in die Selbstständigkeit mit der Übernahme des traditionsreichen Gasthofes Holzer in Neuberg.

⇒ mehr lesen


Mather Andreas

Andreas Mather | WorldSkills 2007

2007 nahm Andreas Mather an WorldSkills in Shizuoka im Bewerb IT Netzwerktechnik teil. Seitdem war Mather für IBM Österreich und als Co-Geschäftsführer eines App-Entwicklers tätig. Derzeit arbeitet er an einem Projekt für Finanz- und Tradingsoftware.

⇒ mehr lesen


Matthias Lemp | WorldSkills 2003

Der gebürtige Niederösterreicher Matthias Lemp gewann bei WorldSkills 2003 in St. Gallen/Schweiz die Goldmedaille in der Berufssparte der Installateure.

Bereits wenige Monate nach seiner Berufsreifeprüfung 2005, wagte der gelernte Gas-, Wasser- und Heizungsinstallateur den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete in Rastenfeld/Krems-Land „Lemp Energietechnik“. 


Eveline Wild

Eveline WILD | WorldSkills 2001

Die gebürtige Tirolerin Eveline Wild gehört heute zum führenden Kreis der Koch- und Backwelt, denn ihre kulinarischen Kunstwerke sind ein Fest für alle Sinne. Die Erfolgsgeschichte nahm ihren Anfang, als Eveline Wild 1996 ihre Lehre bei der Konditorei Valier in Innsbruck begann und sie sich im Jahr 2001 die Goldmedaille bei den Berufsweltmeisterschaften WorldSkills in Seoul sicherte.

Ende 2002 stieg Eveline Wild dann auf die Pâtisserie um und verfeinerte ihre Fachkenntnisse als Chef-Pâtissière in namhaften Häusern in München, Sölden und Wien. 2008 lernte sie ihren Mann, den Gourmetkoch Stefan Eder kennen – und damit ihre jetzige Wirkungsstätte: das Wohlfühlhotel Eder. Im Fernsehen ist die sie laufend in den Sendungen „Frisch gekocht“ auf ORF2 und „Deutschlands bester Bäcker“ auf ZDF zu sehen.

 ⇒ mehr lesen 


Michaela MUSTER (Eder) | WorldSkills 1999

Michaela Muster – anno dazumal: Michaela Eder – nahm 1999 an WorldSkills in Montreal teil und holte für Österreich die Silber-Medaille in der Kategorie Restaurant-Service.

Seit ihrer Teilnahme hat sich viel bei der gebürtigen Steirerin getan: Zahlreiche Auslandsaufenthalte prägten ihren beruflichen Werdegang. Heute führt sie mit ihrem Mann ihr eigenes Hotel, das Ratscher Landhaus.