th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Neues vom Sprachwerk

Aktuelle Weiterbildungsangebote

Ihre Daten als Mehrwert für Ihr Unternehmen – Datenstöcke als Wert erkennen und nutzen


Termin:                              Donnerstag, 29. April 2021

Zeit:                                    17 Uhr

Ort:                                     Online-Veranstaltung

Referentin:                        Dr. Eva-Maria Leitner, mss language solutions

Sprache:                            Deutsch

Inhalte:                              Der Vortrag beschäftigt sich mit Daten, die Sprachdienstleister in ihrem beruflichen Alltag aufbauen – sei es auf dem eigenen Rechner oder auch in den verwendeten Übersetzungstools. Wie „ticken“ Übersetzungstools? Welche Daten werden an den Plattformbetreiber/Software-Hersteller übermittelt? Und wie können Daten in Preisverhandlungen als Wert genutzt werden? Welche zusätzlichen Verkaufsargumente gegenüber dem Kunden bringen meine Daten und welche Argumente kann man „Preisdrückern“ entgegenhalten? Die Referentin wird gerne auch auf Ihre individuellen Fragen zum Thema eingehen.

Teilnahmegebühr:          Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos.

Anmeldung:                     bis spätestens 27. April 2021 auf www.wkv.at/event/2663.



Das Sprachwerk bildet sich weiter

Weiterbildungsprogramm 2021

Das aktuelle Weiterbildungsprogramm 2021 des Vorarlberger Sprachwerks ist in Ausarbeitung. Die Themen sind fix, die Termine noch in Abstimmung. 

Webinar bzw. Online-Workshop
„Daten als Geschäftsgrundlage“
Vortragende: Dr. Eva-Maria Leitner
Termin: April 2021, genauer Termin folgt in Kürze 

Vortrag
Haftung – Gewährleistung – Schadenersatz
Berufshaftpflichtversicherung für Sprachdienstleister
Termin: September/Oktober 2021, genauer Termin folgt 

Teamwork; Besprechung; Business;
© (C) Martin Barraud_Adobe Stock

Die Welt zu Gast in Vorarlberg

Sprachwerk präsentiert sich beim Exporttag am 17. Juni 2019

Beim 5. Vorarlberger Exporttag am 17. Juni 2019 im Montforthaus Feldkirch informierten 28 Wirtschaftsdelegierte aus 27 Ländern aller Kontinente rund 200 exportinteressierte Unternehmerinnen und Unternehmer aus Vorarlberg über neue Marktplätze und attraktive Chancen auf den Weltmärkten. Das Sprachwerk informierte vor Ort, wie professionelle Sprachdienstleistungen einem Exportvorhaben zum Erfolg verhelfen.

Exporttag
© wkv
Exporttag
© wkv
Exporttag
© wkv

Regional und vernetzt

Sprachwerk-Sprecherin Eva Altendorfer im Interview

Im Interview mit „Die Wirtschaft“ im Juni 2019 erläutert Sprachwerk-Sprecherin Eva Altendorfer wie Vernetzung und Qualität dazu beitragen, Aufträge und Wertschöpfung in der Region zu halten. 

Artikel Sprachdienstleister DiWi
© wkv


 „Sprachwerk“ aus der Taufe gehoben

Regionale Qualitätsgemeinschaft für Sprachdienstleistungen

Stand: 29.04.2020

Nach einem rund 10-monatigen Entwicklungsprozess erfolgte am 23. Mai 2019 der feierliche Gründungsakt des Sprachwerks. Vor der traumhaften Kulisse des Bodensees unterzeichnete das Gründungsteam des Sprachwerks im Badehaus am Kaiserstrand in Lochau im Beisein von rund 30 Branchenkolleginnen und –kollegen die gemeinsam formulierte Rahmenvereinbarung. In der Gründungsurkunde sind die gemeinsame Zielsetzung, der Qualitätsanspruch und die Werte und „Spielregeln“ des Anbieternetzwerks formuliert.

In einer offenen Wahl wählte das Kernteam Dipl.-Dolmetscherin Eva Altendorfer einstimmig zur Sprecherin des Sprachwerks.

In Vorarlberg bieten rund 70 Unternehmen Dienstleistungen aus dem Sprachenbereich an: Übersetzungen, Dolmetschen, Sprachcoaching, Lektorat u.ä.m. „Die Idee, sich zu vernetzen, ist auch dem Umstand geschuldet, dass der Großteil der Sprachdienstleistungsunternehmen als Ein-Personen-Unternehmen tätig sind und jeweils nur auf eine bzw. einige wenige Sprachen spezialisiert sind“, erläuterte Altendorfer. Dadurch sei es für ein einzelnes Unternehmen schwierig, größere Aufträge, die eine breite Auswahl an Sprachangeboten verlangen, zu bearbeiten. Viele Aufträge seien aus diesem Grund in der Vergangenheit außerhalb von Vorarlberg vergeben worden. 

Im Sprachwerk sind nun Experten mit unterschiedlichsten Sprachangeboten und Spezialisierungen vereint und können dadurch komplexe Übersetzungsaufträge gemeinsam bearbeiten. Der Kunde profitiert nicht nur von einer hochwertigen Dienstleistung, sondern auch die Wertschöpfung der Aufträge verbleibt im Land. Das Sprachwerk wendet sich insbesondere an exportorientierte Kunden aus Industrie und Gewerbe sowie an touristische und kulturelle Institutionen.

Sprachwerk berät beim Exporttag am 17. Juni 2019

Den ersten Auftritt nach der Gründung wird das Sprachwerk am 17. Juni 2019 beim Exporttag der Wirtschaftskammer Vorarlberg im Montforthaus Feldkirch haben. Expertinnen und Experten des Sprachwerks werden Vorarlberger Unternehmen beraten, wie sie die Herausforderung von sprachlichen Barrieren auf Auslandsmärkten meistern. 

Sprachdienstleister - KickOff Veranstaltung
© wkv