th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Lehrlingsaward 2017

Die OÖ Industrie feierte ihre besten Lehrlinge!

741 Teilnehmer aus 105 oö. Industriebetrieben traten an 22 Schauplätzen im Kampf um die besten Platzierungen im Lehrlingswettbewerb an. 13 gingen im Rahmen des Lehrlingsawards 2017 der sparte.industrie der WKOÖ als Nummer 1 in ihrer Kategorie nach Hause.

 

„Alle Lehrlinge, die hier im Raum sitzen, haben mit der Industrielehre den richtigen und vor allem zukunftsweisenden Berufsweg eingeschlagen“, betonte Günter Rübig, Obmann der sparte.industrie. „Denn sie sind die Fachkräfte der Zukunft!“

Nationalratsabgeordnete Mag. Dr. Angelika Winzig hob die internationale Vorbildwirkung der dualen Ausbildung hervor. Die Stärken der Lehrlingsausbildung liegen vor allem in der Verzahnung zwischen schulischer und betrieblicher Ausbildung. Natürlich brauche es top Manager, um richtige Entscheidungen zu treffen. Aber es brauche auch top ausgebildete Mitarbeiter, die diese Entscheidungen auch umsetzen können.

Für Iris Schmidt vom AMS OÖ ist der Award eine Wertschätzung den Lehrlingen gegenüber. Die Leistungen beweisen einmal mehr, dass die Jugendlichen das Potenzial für die Zukunft sind. Manuel Jungwirth, ausgezeichnet als „Bester Lehrling 2017“, freute sich über ein Sparbuch im Wert von 500 Euro, überreicht von Sparkassen-Vorstandsdirektor Herbert Walzhofer.