th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

2008/1 Sportökonomie

Wirtschaftspolitische Blätter
Stand:

Editorial
Reinhold Mitterlehner

Schwerpunkt: Sportökonomie

  • Daniela Grozea-Helmenstein/Christian Helmenstein/Anna Kleissner/Bernhard Moser
    Makroökonomische und sektorale Effekte der UEFA EURO 2008 in Österreich
  • Erich Thöni
    UEFA EURO 2008™: Stadienbauten und Eventumsetzung – Probleme ihrer öffentlichen sozio-ökonomischen Effektediskussion
  • Harald Dolles/Sten Söderman
    The network of value captures: creating competitive advantage in football management
  • Swantje Allmers/Wolfgang Maennig
    Fußball-Europameisterschaften: Expect Emotions and Party – not Earnings and Profit
  • Markus Kurscheidt/Holger Preuß/Norbert Schütte
    Konsuminduzierter Impakt von Sportgroßevents am Beispiel der Fußball-WM 2006 – Befragungsergebnisse und Implikationen für die EURO 2008
  • Jörn Kruse/Niklas Im Winkel
    Die Fußball-Europameisterschaft 2008 im Fernsehen
  • Bernd Frick
    Globalisierung und Faktormobilität – Der Einfluss des "Bosman-Urteils“ auf die Internationalisierung des Arbeitsmarktes für Fußball-Profis

Aufsätze / Essays

  • Viktor Zorn
    Zur Frage der Stellung und Systemkonformität von Wirtschaftsförderungen in einem liberalen Wirtschaftsumfeld
  • Michael Getzner
    Probleme von Datenrevisionen und volkswirtschaftlichen Prognosen
  • Aliette Dörflinger/Irene Mandl
    Kreditwirtschaft in Österreich

Buchbesprechung / Review

  • Albrecht Rothacher
    Wirtschaftsstandort China – eine Sammelbesprechung

Infos zu den Autoren:

  • Swantje Allmers, Department Wirtschaftswissenschaften, Universität Hamburg
  • Prof. Dr. Harald Dolles, Professor of Management and International Business, Academic Director Research, Heilbronn business school
  • Mag. Aliette Dörflinger, KMU FORSCHUNG AUSTRIA
  • Prof. Dr. Bernd Frick, Department für Management, Universität Paderborn und Institut für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Gemeinschaft, Universität Trier
  • ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Michael Getzner, Institut für Volkswirtschaftslehre, Universität Klagenfurt
  • Daniela Grozea-Helmenstein, IHS Institut für Höhere Studien, Wien
  • Christian Helmenstein, ESCE Economic & Social Research Center, Eisenstadt/Köln/Wien, Industriellenvereinigung, Wien und SpEA SportsEconAustria, Wien
  • Anna Kleissner, SpEA SportsEconAustria, Wien
  • Dr. Markus Kurscheidt, Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent für Sportökonomie und -management, Fakultät für Sportwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum
  • Prof. Dr. Jörn Kruse, Institut für Wirtschaftspolitik, Helmut Schmidt Universität Hamburg
  • Prof. Wolfgang Maennig, Department Wirtschaftswissenschaften, Universität Hamburg
  • Mag. Irene Mandl, KMU FORSCHUNG AUSTRIA
  • Bernhard Moser, SpEA SportsEconAustria, Wien
  • Dipl.-Oec. Niklas Im Winkel, Institut für Wirtschaftspolitik, Helmut Schmidt Universität Hamburg
  • Prof. Dr. Holger Preuß, Juniorprofessor für Sportökonomie und -management, Fachbereich Sozialwissenschaften, Medien und Sport, Institut für Sportwissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Dr. Norbert Schütte, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fachbereich Sozialwissenschaften, Medien und Sport, Institut für Sportwissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Prof. Dr. Sten Söderman, Professor of International Business, School of Business, Stockholm University
  • Dr. Albrecht Rothacher, Botschaftsrat der Europäische Kommission in Wien
  • Univ.-Prof. Dr. Erich Thöni, Institut für Finanzwissenschaft, Universität Innsbruck
  • Doz. (FH) MMag. Dr. Viktor Zorn (CEMS MIM), Oesterreichische Nationalbank, Wien 
Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.