th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Zukunft.Frauen.10

Absolventinnen des 10. Durchgangs
Stand:

Den Kurzfilm des 10. Durchgangs finden Sie hier.

DI Mahboobeh Bayat MBA
Enterprise Sales Executive
Siemens AG Österreich

  • Enterprise Sales Executive:
    Planung und Umsetzung der Vertriebsstrategie, Verantwortlich für Planung und Akquisition von
    neuen internationalen Projekten, Aufbau und Stärkung von nachhaltigen Kundenbeziehunge
  • Produkt- und Salesmanagement:
    Verantwortlich für Akquisition, Planung und Ausführung von neuen internationalen
    Intralogistikprojekten in Österreich und Central Eastern Europe, Verantwortlich für Berichterstattung
  • Segmentleitung:
    Leitung des neu gegründeten Segments Interlocking Systems
    disziplinäre Führung von Mitarbeitern, Akquisition und Kundenpräsentationen
  • Ausbildung:
    Studium der Informatik an der technische Universität Wien
    Executive MBA of Mergers & Acquisitions, TU Wien
DI Mahboobeh Bayat MBA
©


Dr. Barbara Czak-Pobeheim
Geschäftsführender Vorstand
Volksbank Akademie

  • Verantwortet seit 2014 als Geschäftsführerin mit ihrem Team für 4.300 Mitarbeiter die zielgruppenspezifischen, zertifizierten bankfachlichen Qualifizierungsmaßnahmen inkl. „Fit and Proper“ Vorbereitung. In Kooperation mit Unis und renommierten Beratungsunternehmen wird jährlich ein Bildungsangebot gestaltet, das sich an geschäftspolitischen Innovationserwartungen wie Digital Revolution orientiert
  • Seit 1996 Erfahrung im Volksbankensektor mit Konsolidierung, Wissensmanagement und Strategieprojekten. Seit 2012 Mitwirkung in den entscheidenden Gremien in der Funktion als
    Geschäftsführerin des Ausschusses Budgetierung, Planung und Controlling mit Fokus Beitragsordnung und Mehrjahresplanung beim Verbundvertrag §30a
  • Fachliche Schwerpunkte: einerseits betriebswirtschaftliche Optimierung sowie Change Management in der Bankbranche und anderseits multimediale Aus- und Weiterbildung. Seit 2009 Alleingesellschafterin von Czak Managementseminare GmbH und lehrt mit ihrem bis zu 17köpfigen Team an zahlreichen Hochschulen: zB FH Wien der WKW, Leopold-Franzens-Uni Innsbruck oder an der FH des BFI Wien
  • Ausbildung: Magistra der Wirtschaftspädagogik Wirtschaftsuni Wien, Doktorrat der Betriebswirtschaft Karl-Franzens-Uni Graz sowie umfassende Bank- und  Managementausbildung
Dr. Barbara Czak-Pobeheim
©


Mag. Sabine Diregger, CEMS MIM
Geschäftsinhaberin, Management Consultant

  • 10 Jahre Geschäftsführungstätigkeit in der Salzer Holding GmbH als Muttergesellschaft der Salzer Gruppe, einer mittelständischen Unternehmensgruppe in Familienbesitz: Steuerung der Geschäftsbereiche Papier, Druck, Verlag, Kunststoff und Immobilien über Ergebnis-Reviews; Sicherstellung der Umsetzung von Ergebnisverbesserungsmaßnahmen; Verantwortung für zahlreiche M&A-Transaktionen im Sinne der Fokussierung auf Kernkompetenzen sowie Mitwirkung bei der Organisation der Unternehmens-Nachfolge
  • Zuvor 7 Jahre internationale Erfahrung in Konzernen (Hilti Liechtenstein, Böhler Uddeholm) in den Bereichen Marketing- und Vertriebscontrolling und als Beraterin und Projektleiterin in der Unternehmensberatung (Malik Management Zentrum St. Gallen)
  • Parallel zur Geschäftsführungstätigkeit seit 2001 Vortragstätigkeit bei Management-Seminaren im Bereich Unternehmensführung und Controlling an der ARS Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft
  • Seit Mitte 2014 selbständige Tätigkeit als Management Consultant, mit Schwerpunkt in M&A Begleitung, Finance Management, Controlling und Project Management
  • Ausbildung: Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien, CEMS-Master in International Management (CEMS MIM), umfassende Aus- und Fortbildungsprogramme insbesondere im Rahmen der Tätigkeit beim Malik Management Zentrum St. Gallen in den Bereichen Strategieentwicklung, Kostenmanagement und Führung
Mag. Sabine Diregger, CEMS MIM
©


Dr. Maria Egger 
Bereichsleiterin Service & Lösungsmanagement 
ÖBB-Business Competence Center GmbH (ÖBB-BCC GmbH)

  • Aufbau und Leitung des Bereichs Service und Lösungsmanagement in der ÖBB-BCC GmbH. Davor Projekt- & Programmleiterin im ÖBB-Konzern. Langjährige Erfahrung als Beraterin, Trainerin und Coach im Projekt- & Prozessmanagement mit den Branchenschwerpunkten Transport, IT/Telekommunikation, Dienstleistung & öffentliche Verwaltung
  • Mehrjährige Führungserfahrung, Projekt- und Programmleitungspositionen
  • Fachliche Schwerpunkte: Strategie, Service Management, Projektmanagement Programmmanagement, Projektportfoliomanagement, Prozessmanagement & Change Management
  • Ausbildung: Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien, Doktoratsstudium, Ausbildung zum Internationalen Project Manager, laufend Weiterbildungen
Dr. Maria Egger
©


Mag. Elke Englert

Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin

Geschäftsführung Englert Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung GmbH 

  • Steuerberatung mit Schwerpunkt Real Estate, Due Diligence Prozesse, Beratung von Immobilientransaktionen in Österreich und Deutschland, Immobilienfinanzierungen, Privatstiftungen und Beteiligungsstrukturen, mittelständische Unternehmen
  • Finanzvorstand bzw. Leitung Konzernrechnungswesen der ECO Business-Immobilien AG bis 3/2011 mit Erfahrungen bei IPO und Kapitalerhöhungen, Immobilientransaktionen, Vorstand/Geschäftsführung von mehr als 50 Konzernunternehmen, langjährige Erfahrung IFRS, Konsolidierung, Reporting (Geschäftsbericht/Jahresfinanzbericht/Quartalsberichte), Finanzierung, Treasury, Controlling, Budgetierung und Liquiditätsplanung. Konzerngesellschaften in Österreich, Deutschland, Luxemburg, Ungarn, Zypern und Ukraine
  • Ausbildung und fachliche Qualifikation: Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien, Steuerberaterin, Internationale Rechnungslegung (IFRS), Konsolidierung, International Standards on Auditing (IAS), Corporate Governance
Mag. Elke Englert
©


Martina Ernst, MBA 
Head of Human Resources
Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen

  • Leitung der strategischen HR Agenden des Erste Bank Österreich Teilkonzerns mit direkter Berichtslinie zum Vorstand;
    Verantwortung für die operativen HR Prozesse der Erste Bank und die HR Shared Services in Österreich; Vorsitzende der HR Gremien mit den Sparkassen. Davor HR Verantwortliche in unterschiedlichen internationalen Rollen und geschäftsführende Area Managerin in Zentral-und Südost-Europa
  • Langjährige Führungserfahrung in internationalen Konzernen im Bereich HR und Dienstleistungssteuerung, Board-1 Position, Geschäftsführungs- und Aufsichtsratserfahrung
  • Fachliche Schwerpunkte: Human Resources; Dienstleistungssteuerung
  • Executive MBA an der WU Executive Academy und der University of Minnesota; Studium der Übersetzungswissenschaft an der Universität Heidelberg und an der Université ISIT, Paris, Diplomstudium;  Ausbildung zur Controllerin(Diplom), Coach und systemischen Beraterin (ICF/Neuwaldegg)
Martina Ernst, MBA
©


Mag. Beate Greilinger MAS 
Sales Smart Grid
Siemens AG Österreich

  • Sales Smart Grid, Siemens AG Österreich:
    österreichweiter Vertrieb im Umfeld Smart Grid, Betreuung wichtiger Kunden im Energiebereich
  • Client Executive, Atos IT Solutions and Services: 
    Vertriebliche, technische und kaufmännische Gesamtverantwortung für die wichtigsten Kunden Vertreter des Unternehmens Atos gegenüber den Entscheidungsträgern des Kunden 
  • Account Executive und Account Manager, Siemens IT Solutions and Services: Betreuung wichtiger Kunden im Telekom, Transport und Public Bereich 
  • Regional Operations Manager, Siemens Business Services: 
    Auf- und Ausbau des Unternehmens in Südost Europa durch Akquisitionen von lokalen Unternehmen und durch organisches Wachstum 
  • Ausbildung: 
    Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien 
    Master of Advanced Studies Post-Graduate-Studium für Europarecht an der Donauuniversität Krems an der Donau
Mag. Beate Greilinger MAS
©


Mag. (FH) Martina Hacker 
Leiterin Human Resources und OE
ASFINAG

  • Beruflicher Werdegang: 
    Finanzverwaltung: Betriebsprüferin sowie Change Managerin im Reorganisationsprozess im Bundesministerium für Finanzen.
    Unternehmensberaterin bei der CONSULTING AG im Bereich Change Management, Organisations- & Prozessmanagement
    Organisationsentwicklung & Assistenz der Geschäftsführung danach Leitung Organisationsentwicklung & Personalentwicklung beim Fonds Soziales Wien; Bereichsleiterin Human Resources & Qualitätsmanagement beim Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser; ab 2013 Leiterin Human Resources bei der ASFINAG mit der Verantwortung für das konzernweite strategische Human Resources Management sowie der Organisationsentwicklung
  • Inhaltliche Schwerpunkte:
    Change Management, Qualitätsmanagement, Organisationsentwicklung & Personalentwicklung
    Human Resources Management (inkl. Rahmenrecht wie Kollektivverträge), Unterschiedlichste Branchenkenntnisse (Profit/Non-Profit; Finanzen, Soziales, Infrastruktur) 
  • Ausbildung:
    Nebenberufliches Wirtschaftsstudium an der FH in 
    Wr. Neustadt, Vertiefungsgebiete: Management-, Organisations- und Personalberatung sowie Marktkommunikation und Vertrieb
    Ausbildung im Bereich Organisationsentwicklung und 
    Change Management, Diplom General Management an der St. Galler Business School 
Mag. (FH) Martina Hacker
©


Dr. Daniela Kraus
Geschäftsführerin 
fjum_forum journalismus und medien wien 
Vorstandsmitglied 
Community-TV OKTO 

  • Seit 2011 Aufbau & Leitung des „forum journalismus und medien wien“ (fjum), einer Non-Profit Einrichtung zur Weiterbildung von Journalist_innen und Medienschaffenden (Schwerpunkt Innovation) und zur Förderung des gesellschaftlichen Diskurses über Medien und Journalismus; davor Gründungsgesellschafterin & Geschäftsführerin „Medienhaus Wien“
  • 15 Jahre Erfahrung als Journalistin, Beraterin, in der praxisorientierten Forschung (auf österreichischer und EU-Ebene) sowie in der Konzeption von Aus- und Weiterbildung; nationale und internationale Vernetzung in Medienwissenschaft und –praxis; Publikationstätigkeit; Blog „Medientrends“: http://derstandard.at/r1350259003100/Blog-Medientrends 
  • Fachlicher Schwerpunkt u.a.  Curriculumsentwicklung für den Medienbereich, z. B.  in den Entwicklungsteams für den FH-Studiengang Journalismus/FHWien; Studiengang Film- und TV-Produktion/FH des bfi; Executive Masterprogramm International Media Innovation Management/fjum & Deutsche Universität für Weiterbildung, Berlin
  • Aus- und Weiterbildung: Fremdenverkehrsschule, Promotion als Historikerin nach einem Studium der Geschichte an der Universität Wien, diverse Weiterbildungen, u.a. systemische Organisationsentwicklung und –beratung (neuwaldegger curriculum)
Dr. Daniela Kraus
©


Dr. Elisabeth Lackner
Geschäftsführerin und Qualified Person
ABF Pharmaceutical Services GmbH

  • Strategischer und operativer Aufbau sowie Leitung der ABF als handels - und gewerberechtlicher Geschäftsführer seit 2010. Aufbau der Projektmanagement-,  Produktions-, Qualitäts-, Bussinesdevelopment-  und Finanzabteilung  sowie einer Niederlassung in den USA
    Qualified Person ( arzneimittelrechtliche  Schlüsselfunktion gemäß Arzneimittelbetriebsordnung zur Freigabe von Medikamenten)
  • Langjährige Erfahrung Führungserfahrung in internationalen Pharmakonzernen sowie mittelständischen Unternehmen in der Pharmabranche
  • Fachlich Schwerpunkte : internationale und nationale klinische Forschung und Entwicklung von Arzneimitteln, Businessdevelopment , interne  Organisationsentwicklung, Projektmanagement
  • Ausbildung: Studium der Pharmazie in Österreich und Canada; Dokotorat  an der Medizinischen Universität Wien; post – doc  Studium  Akademischer  Tumorbiologe
Dr. Elisabeth Lackner
©


Birgit Lenz
Head of Operations
Raiffeisen-Leasing GmbH, Wien

  • Verwaltung von Immobilien-Leasing-Projekten und großen Mobilien-Geschäftsfällen, Immobilien-Eigenprojekten (Wohnbau und Gewerbe), Betreibermodellen und Ökoenergie-Projekten in Österreich und Europa
  • Geschäftsführungsfunktionen in zahlreichen Tochtergesellschaften in Österreich und den CEE-Ländern
  • 24 Jahre Erfahrung in der Leasing- und Immobilienbranche
  • In leitender Funktion bei zahlreichen M&A-Deals tätig
Birgit Lenz
©


Dipl.-Kfm. Martina Loos, MBA
Geschäftsführerin
LBG Loos Beteiligungs GmbH

  • 20 Jahre Führungserfahrung, davon 15 Jahre als kaufmännische Geschäftsführerin in mittelständischen 
    deutsch-österreichischen Familienunternehmen in der Investitionsgüterbranche
  • Schwerpunkte Strategie, Controlling, Finanzen, Steuern, Organisation, Change Management
  • Begleitung der organisatorischen, personellen und strukturellen Veränderungen in Zusammenhang mit neuer Produktions- und Vertriebsstrategie, Eingliederung von Unternehmen unter eine Holding-Struktur sowie Post Merger Integration nach Verkauf des
    gesamten Familienunternehmens im Jahr 2009
  • Geschäftsführung der vermögensverwaltenden GmbH (Family Office) in Abstimmung mit den Stiftungsvorständen
Dipl.-Kfm. Martina Loos, MBA
©


Loreta Pfeifer, MAS
Unternehmensberatung /Inhaberin, 
Social Media Consulting

  • Unternehmensberatung mit dem Fokus Gesundheitswesen & Sozialwirtschaft betr. Unternehmensorganisation & Prozessmanagement, Datenmanagement, Social Media Marketing . Parallel dazu Area Medical Operations Management & Aufbau des Bereichs Medical
  • Langjährige Projektleitungs- & Consulting Positionen  (mit Teamführungsverantwortung) in internationalen Konzernen. Business Development & Niederlassungsleitung in kleinen bzw. mittelständischen Unternehmen
  • Fachliche Schwerpunkte: Projektmanagement, Prozessmanagement, Functional Workflow Modellierung im Gesundheitswesen, Social Media Marketing
  • Ausbildung: MAS Gesundheits- und Public Management (Universität Klagenfurt, AT), Ausbildung zum Projekt Manager (Universität Graz), Social Media Manager (BAW, Bayerische Akademie für Werbung & Marketing, München)
Loreta Pfeifer, MAS
©


Mag. (FH) Ursula Preyer-Hochstrasser, MBA
Engagement Manager für Österreich und CEE, SAP Custom Development
SAP Österreich GmbH

  • Kaufmännische Verantwortung für kundenspezifische Softwareentwicklungsprojekte in Österreich und der CEE Region (14 Länder)
  • >10 Jahre IT-Branchenerfahrung, weitreichende internationale Erfahrung in globalen Teams, sowie der Region EMEA (Europa, naher Osten und Afrika), CEE (Zentral- und Osteuropa) und Südamerika (Chile)
  • Langjährige Projektleitungserfahrung in internationalen Konzernen
  • Persönliche Schwerpunkte in den Bereichen: Business Development, Innovationsmanagement, Strategieentwicklung, Projektmanagement, Executive Marketing
  • Ausbildung: wirtschaftswissenschaftliches Studium Projektmanagement und Informationstechnik, anschließend postgraduales MBA-Studium, Ausbildungen zum Trainer, Coach und in der Innovationsmethode „Design Thinking“
Mag. (FH) Ursula Preyer-Hochstrasser, MBA
©


Mag. Agnes Schneider
Abteilungsleiterin Risikomanagement|Sondergestion
aws Austria Wirtschaftsservice GmbH

  • Seit 2005 Leiterin des Bereiches Risikomanagement
  • Beruflicher Werdegang: 16 Jahre Bank- und Finanzierungserfahrung in österreichischen Spezialbanken mit besonderer Ausrichtung auf Unternehmensförderungen und Risikomanagement, Prokuristin seit 2013
  • Aktuelle fachliche Schwerpunkte: Kreditrisikomanagement und operationelles Risikomanagement sowie IKS für Förderbanken.
    Definition und Bewertung von „Ertrag“ für Förderungsgesellschaften, Fundierte Kenntnisse des EU-Beihilfenrechts sowie in der Beurteilung und Bewertung von Unternehmen und Wachstumsprojekten
  • Ausbildung: Abschluss des Studiums der BWL an der WU-Wien
Mag. Agnes Schneider
©


Mag. Karoline Schütz
CFO und EMEA Project Financial Controlling Lead Fixed Networks 
Alcatel-Lucent Austria AG 

  • 15 Jahre im Finanzbereich eines führenden Telekommunikationsunternehmens, davon 10 Jahre mit Führungsverantwortung mit österreichischen und internationalen Teams
  • Langjähre Erfahrung bei betrieblichen Transformationsprozessen und der Einführung von Finanzsystemen
  • Meine Motivation – meine Stärken, Interkulturelles Arbeiten
    Prozessübergreifendes Denken, Unternehmensführung, Mitarbeiterführung und Entwicklung
  • Ausbildung: Studium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre an der Universität Wien
Mag. Karoline Schütz
©


Dr. Birgit Stöber
Director Corporate Development/M&A 
GoodMills Group GmbH

  • Seit 13 Jahren Erfahrung in den Bereichen M&A, Controlling und Unternehmenssteuerung sowie Strategieentwicklung, seit über 5 Jahren Erfahrung in einem internationalen Industrieunternehmen in der Nahrungsmittelbranche 
  • Konzernweite interdisziplinäre Verantwortung für Akquisitionen und zum Verkauf stehende Beteiligungen, Führung internationaler Teams mit internen und externen Projektmitarbeitern, Strategieentwicklung und Implementierung,
  • Davor Leitung Internationales Controlling, Konzeption und Implementierung des internationalen Berichtswesen über sieben Länder in CEE
  • Doktorin der Wirtschafts-und Sozialwissenschaften, Steuerberaterin, Lektorin für Unternehmensbewertung, Due Diligence und M&A
 Dr. Birgit Stöber
©


Mag. Jasmin Turek-Rezac
Mitglied der Geschäftsführung 
Turek Moden, NFIVE

  • Ausbildung: Studium der Wirtschaftswissenschaften an der WU-Wien, IECS-Robert Schumann und Université Louis Pasteur
  • Führungsverantwortung für 130 Mitarbeiter
  • Profunde Kenntnis und Vernetzung in der internationalen und österreichischen Modebranche unter anderem durch Positionen in Hamburg und Hong Kong. Eingehende Erfahrung in Projektmanagement, Brand-Building, Expansion. 
  • Aktuelle Schwerpunkte: Vorbereitung der Unternehmensnachfolge, Change Management
  • Strategische Entwicklung, Brand Building, Aufbau und Leitung eines richtungsweisenden Conceptstores mit dem Schwerpunkt skandinavisches und avantgardistisches Design (NFIVE). Engagiert im sozialen Bereich (Life Ball Vintage Store) und in der Förderung kreativen Nachwuchs durch Kooperationen mit Modeschulen
Mag. Jasmin Turek-Rezac
©


Mag. Karin Theresia Wendelin 
Unternehmensberatung, Finance Coach und Controlling
Greentube Internet Entertainment Solutions GmbH

  • Langjährige Erfahrung im Bereich Controlling, Finanzplanung und Projektorganisation sowohl aus mittelständischen Unternehmen als auch aus internationalen Konzernen mit Branchenschwerpunkt Informationstechnologie
  • Erfahrung in Umsetzung und Projektleitung von ERP-Migrationsprojekten
  • Unternehmensberatung mit Fokus auf Controlling und Unternehmenssteuerung, Finance Coach und ERP-Consulting für kleine und mittlere Unternehmen, Übernahme von Aufsichtsratsmandaten
  • Ausbildung: Handelsakademie, Studium der Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Wien
Mag. Karin Theresia Wendelin
©


Mag. Karin Zauner
Stellvertretende Ressortleiterin Wirtschaft
Salzburger Nachrichten Verlagsgesellschaft

  • Wirtschafts-Journalistin mit  mehr als 20 Jahren Erfahrung in mehreren Führungsbereichen, unter anderem als Chefin vom Dienst in der Lokalredaktion mit 20 Mitarbeitern, als Projektverantwortliche für Relaunches der Zeitung beziehungsweise Format-Änderungen und    derzeit als stellvertretende Ressortleiterin des Wirtschaftsressorts 
  • Aufbau einer  eigenen Kolumne mit dem Titel „Frauensache“, in der es hauptsächlich um  die Stellung der Frau in der Wirtschaft und der Gesellschaft geht 
  • Fachliche Schwerpunkte:  Automotive-Industrie,  Sport-Industrie, Handel,  Banken, Volkswirtschaftliche Zusammenhänge, Kommentare, Themenfindung und Themenplanung, Layout, Projekte  
  • Studium der Kommunikationswissenschaften und Sportwissenschaften,  Absolventin mehrerer Module zum Thema „Frauen und Führung in Medien“, Lehrgänge an der deutschen Bundeszentrale für politische Bildung  
Mag. Karin Zauner
©