th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram Facebook Instagram YouTube Twitter

CO2-Schnellcheck 2030 für betriebliche Mobilität

Im Rahmen des Schwerpunktes „Act for Climate“ bietet die Wirtschaftskammer Salzburg ab sofort eine konkrete Hilfestellung für mehr Klimaschutz in der betrieblichen Mobilität an. Der „CO2-Schnellcheck 2030“ ist ein neuartiges Werkzeug, das Unternehmen eine erste Orientierung bietet, mit welchen Maßnahmen sie wirksam CO2-Emmissionen in Fuhrparks (Kraftfahrzeuge bis 3,5 Tonnen) reduzieren können. 

Neben der Präsentation dieses Tools, das von der Move Forward GmbH unter der Marke „Let‘s Go For Zero“ in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Salzburg entwickelt wurde, wird bei dieser Veranstaltung auch über das geförderte Mobilitätsberatungsangebot von umwelt service salzburg und über Investitionsförderungen für umweltfreundliche Kraftfahrzeuge informiert.

Mobilität
© WKS


WANN:

Donnerstag, 02.04.2020 | 16:30 Uhr

WO:

WIFI Salzburg | Penthouse A
Julius-Raab-Platz 2 | 5027 Salzburg

PROGRAMM 

  • Begrüßung
    Kurt Oberholzer und Christian Wagner, Wirtschaftskammer Salzburg
  • Warum Ihre CO2-Bilanz immer wichtiger wird
    Therese Daxner, Daxner & Merl GmbH
  • Der CO2-Schnellcheck 2030
    Petra Hartl, Move Forward GmbH
  • Beratungs- und Investitionsförderungen für Mobilität mit Zukunft
    Sabine Wolfsgruber, umwelt service Salzburg


Zur Anmeldung