th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Beratungsservice

Berater

Informationsseite für Berater des Unternehmerservice

Herzlich willkommen auf der Informationsseite für Berater!

 
Auf dieser Seite finden Sie kurz zusammengestellt alle für Berater wichtigen Informationen zur Abwicklung von geförderten Beratungen der WKNÖ.

  

Die Beraternorm EN 16114 - Norm für Unternehmensberatung

Aufnahme in den Beraterpool der WKNÖ:

  • Sie stellen mit Ihrem Kunden einen Förderantrag für Ihr Beratungsprojekt.
  • Sie haben eine Gewerbeberechtigung, die Ihnen die Durchführung einer Beratungstätigkeit erlaubt. Typischerweise ist dies die Gewerbeberechtigung als Unternehmensberater. Für spezielle Problemstellungen sind auch IT- oder Finanzdienstleister, technische Büros, Designer, Werbeberater oder Forschungseinrichtungen möglich
  • Sie erfüllen die im Formblatt Beraterstammdaten angegebenen Kriterien. Im Bereich F&B muss eine 3jährige einschlägige Beratungspraxis nachgewiesen werden.
  • Sie werden nach Übermittlung Ihrer Beraterstammdaten in den Beraterpool  der WKNÖ aufgenommen und in der Beraterliste veröffentlicht. Im Bereich F&B ist zusätzlich die Teilnahme an einem Beraterworkshop verpflichtend vorgesehen. Dazu werden Sie persönlich eingeladen.