th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Über uns

Im Interesse der betrieblichen Altersvorsorge

Die Plattform der Betrieblichen Vorsorgekassen ist die Interessenvertretung der Betrieblichen Vorsorgekassen in Österreich.

Die Betrieblichen Vorsorgekassen veranlagen und verwalten die Beiträge zur „Abfertigung Neu“, die wie die Firmenpension zur zweiten Säule der Altersvorsorge gehört und damit die staatliche Pension und private Vorsorgeleistungen ergänzt.

Der Plattform gehören acht Betriebliche Vorsorgekassen als Mitglieder an – siehe dazu Liste der BVK. Mit ihren sicheren Veranlagungsstrategien sorgen sie dafür, dass alle Arbeitnehmer, Unternehmer und neuen Selbständigen in den Genuss einer betrieblichen Vorsorge kommen.

Die Interessenvertretung ist als Verein organisiert und vertritt ihre Mitglieder gegenüber Politik und Wirtschaft, aber auch in der Öffentlichkeit. Dem Vorstand des Vereins gehören Dir. Andreas Csurda als Vorstandsvorsitzender, Mag. Alfred Ungerböck und Ing. Mag. Martin Vörös, MBA, an. Generalsekretär ist Dr. Fritz Janda.