th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Berufsausübung

Im Zusammenhang mit der Berufsausübung von Bilanzbuchhaltern, Buchhaltern und Personalverrechnern sieht das BiBuG 2014 folgende Kompetenzen für den Präsidenten der WKO als Bilanzbuchhaltungsbehörde vor:

  • Erlassen einer Richtlinie für die Ausübung der ‚Bilanzbuchhaltungsberufe’ - § 34 BiBuG 2014
  • Kontrolle des Nachweises über den Besuch der Fortbildungsveranstaltungen -  § 33 Abs. 3 BiBuG 2014  
  • Meldungsentgegennahme über Zweigstellenerrichtungen - § 35 Abs. 3 BiBuG 2014 
  • Genehmigung bzw. Widerruf der Bestellung eines Stellvertreters § 40 Abs. 1-5 BiBuG 2014
  • Bestellung eines Kanzleikurators § 40 Abs. 6-10 BiBuG 2014 
  • Meldungsentgegennahme über Ruhen und Wiederaufnahme des Berufes - § 41 BiBuG 2014
  • Untersagung der Wiederaufnahme - § 41 Abs. 6-9 BiBuG 2014 
  • Allgemeine Informationen und Meldepflichten, Berufsverzicht - § 42,  § 56 BiBuG 2014 
  • Suspendierung von Berufsberechtigten und deren Aufhebung - §§ 53,54 BiBuG 2014
  • Widerruf der öffentlichen Bestellung/Anerkennung, Streichung, Veröffentlichung - §§ 57-59 BiBuG 2014 
  • Sämtliche Behördenaufgaben im Zusammenhang mit einem Fortführungsrecht - § 60 BiBuG 2014 
  • Aufsicht über die Einhaltung der Vorkehrungen zur Verhinderung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (§ 52f BiBuG 2014 idF Novelle 2017)
Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.