th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Prüfungsordnung

Zur näheren Erläuterung hat der Präsident der WKO eine Prüfungsordnung erlassen (§ 23 BiBuG 2014). Sie regelt u.a.

  • die Qualifikation der Prüfer
  • die Anmeldung zur Prüfung
  • das Prüfungsverfahren bei Multiple Choice Prüfungen
  • die auszustellenden Zeugnisse
  • die vom Prüfling zu bezahlenden Prüfungsgebühr
  • die aus den Prüfungsgebühren zu bezahlende Entschädigung der Mitglieder der Prüfungskommission
  • die Voraussetzungen für die Rückzahlung
  • die Pflichten der Mitglieder und des Vorsitzenden der Prüfungskommission, um unparteiische und sachgerechte Prüfungen zu gewährleisten
  • die Ausarbeitung der Prüfungsthemen
  • die Durchführung der Klausurarbeiten
  • die Durchführung der mündlichen Prüfungen, ihre Dauer und die Höchst- und Mindestdauer der einzelnen Gegenstände der schriftlichen Fachprüfungsteile im Falle einer Wiederholung oder Befreiung
  • Gleichwertigkeit der Gegenstände bei Anrechnungen für berufsberechtigte Buchhalter und Personalverrechner

Prüfungsordnung 2014 (.pdf)

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.