th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Datenschutzerklärung für die Anmeldung zu den Cable Days

Im Hinblick auf die in dieser Datenschutzerklärung angeführten Datenverarbeitungen ist, soweit nichts Gegenteiliges erklärt wird, der Fachverband Telekommunikations- und Rundfunkunternehmen (im Folgenden „Fachverband“) datenschutzrechtlich Verantwortlicher gemäß Art 4 Z 7 Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden „DSGVO“).

Welche Daten werden verarbeitet?

Für Ihre Registrierung und die Organisation der Cable Days ist es zur Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO erforderlich, dass wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Darüber hinaus haben wir an dieser Datenverarbeitung das überwiegende berechtigte Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, das Veranstaltungsmanagement sowie die interne und externe Kommunikation in diesen Belangen effizient zu gestalten. Wir verarbeiten dabei von Ihnen die folgenden personenbezogenen Daten: Name, Anrede/Geschlecht, Beschäftigung, Telefonnummer, postalische Adresse, E-Mail-Adresse, und andere zur Adressierung erforderliche Informationen, die sich durch moderne Kommunikationstechniken ergeben.

Sie sind verpflichtet, für die Verarbeitung aller personenbezogenen Daten, welche Sie von einer Begleitperson im Zuge der Anmeldung zur Cable Night angeben, die nötige datenschutzrechtliche Einwilligung von der betroffenen Person einzuholen und sie über diese Datenschutzerklärung zu unterrichten.

Sofern Sie ein Mitglied des Fachverbands sind, dürfen wir Ihre Daten im Rahmen der uns gesetzlich übertragenen Aufgaben (§ 31 WKG – Interessenvertretung, Service, Bildung, Wirtschaftsförderung, etc.), sofern notwendig, verarbeiten. Davon umfasst ist insbesondere auch die Zulässigkeit, Ihnen Newsletter mit Informationen, die für Sie von Interesse sein könnten, zu übermitteln. Weitere Informationen über die Datenverarbeitungen der Wirtschaftskammerorganisation können Sie unserer allgemeinen Datenschutzerklärung entnehmen.

Sofern Sie kein Mitglied des Fachverbands sind, übermitteln wir Ihnen per E-Mail gelegentlich Informationen zu ähnlichen Veranstaltungen oder Dienstleistungen des Fachverbands (insbesondere zu weiteren Veranstaltungen über Telekommunikation und Rundfunk), die für Sie von Interesse sein könnten. Wir verarbeiten dazu die folgenden personenbezogenen Daten: Name, Anrede/Geschlecht, Beschäftigung und E-Mail-Adresse und postalische Adresse. Der Übermittlung dieser Nachrichten können Sie jederzeit durch E-Mail an cable-days@wko.at widersprechen.  

Fotografieren während der Veranstaltung?

Wir weisen Sie darauf hin, dass im Rahmen der Cable Days Bildaufnahmen von Fotografen erstellt werden. Bildaufnahmen, die nicht auf die identifizierende Erfassung bestimmter Personen abzielen, werden zu Zwecken der allgemeinen Berichterstattung und Bewerbung der Veranstaltung aufgrund eines überwiegenden berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO iVm § 12 Abs 3 Z 3 Datenschutz-Anpassungsgesetz erstellt und in unserem Newsletter und auf unserer Webseite veröffentlicht.   

Sofern Sie im Zuge der Veranstaltung einem Fotografen darüber hinaus die mündliche Einwilligung zu einer konkreten Bildaufnahme von Ihnen erteilen, können diese Bilddaten ebenfalls zu Zwecken der Berichterstattung und Bewerbung der Veranstaltung in unserem Newsletter und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. 

Wer empfängt Ihre Daten?

Soweit es für Ihre Registrierung oder die Organisation der Cable Days erforderlich ist, werden Ihre Daten an unseren Veranstaltungspartner it4u.at übermittelt.  

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre Daten werden von uns grundsätzlich solange aufbewahrt, wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder die Aufbewahrung zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben notwendig ist, sowie darüber hinaus, solange Garantie-, Gewährleistungs- oder Verjährungsfristen noch nicht abgelaufen sind. 

Sofern Sie ein Mitglied des Fachverbands sind, werden Ihre Daten jedenfalls für die Dauer Ihrer beruflichen Tätigkeit aufbewahrt, bzw. darüber hinaus solange dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten, insbesondere nach dem WKG, nötig ist oder bis zur Beendigung maßgeblicher gesetzlicher Aufbewahrungsfristen oder allfälliger Rechtsstreitigkeiten bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. 

Was sind Ihre Rechte?

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist das die Datenschutzbehörde.