th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Was bekommt man als Preisträgerin und Preisträger?

Trophäe – Urkunde – Aufmerksamkeit!

Stand:

Das können Sie gewinnen:

  • Eine Augarten-Trophäe in Gold, Silber oder Bronze

  • Eine Gewinnurkunde in Gold, Silber oder Bronze

  • Das Exportpreis-Logo in Gold, Silber oder Bronze

  • Mediale Berichterstattung

  • Eine Unternehmenspräsentation für ein Jahr auf einer Länderseite der Wahl unter www.advantageaustria.org, dem österreichischen Wirtschaftsportal im Ausland

  • Exklusiv für Goldpreisträgerinnen und Goldpreisträger: Eine kostenlose redaktionelle News-Schaltung auf www.advantageaustria.org veröffentlicht auf 200 Länderseiten in deutscher und englischer Sprache

Die Trophäe: Da kommt sie her, das stellt sie dar! 

Exportpreis Trophäe

Die Gestaltung einer neuen Trophäe wurde 2012 im Auftrag der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA von der "Klasse für Ideen der Universität für angewandte Kunst" in Form eines internen Wettbewerbs ausgeschrieben. 

Die Grundgedanken der beiden Designer Wolfgang Warzilek und Patrick Pichler zu ihrem Sieger-Konzept der Schwinge: 

"Die goldene Adlerschwinge als Sinnbild für Aufstieg und Weitblick - sie strahlt Stolz, Eleganz und Leichtigkeit aus und ist ein Symbol für Erfolg und Mut.  

Wir wählten den Adler - er legt tausende Kilometer an Strecke jedes Jahr zurück und durchstreift mehrere Länder und kehrt immer wieder zu seinem Heimatort zurück, dies steht auch metaphorisch für den Export der Unternehmen in Österreich. Der Adler ist ein Tier von Freiheit und Unabhängigkeit und ist das Aushängeschild der Alpenregion Österreich."

Mit den Expertinnen und Experten der Wiener Porzellanmanufaktur Augarten entwickelten die Designer ihren Prototyp bis zur "Serienreife".