th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Programm Exporttag 2018

Export-Know-how an einem Tag

Ort: Wirtschaftskammer Österreich | Wiedner Hauptstraße 63 | 1045 Wien

Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr | 21. Juni 2018

Der Eintritt ist frei!


Stand: 18.05.2018 - bis zum Exporttag wird regelmäßig aktualisiert
Details zeigen / verbergen
Sie können das Programm dieser Seite über die Sharebar oben ausdrucken oder als PDF speichern.
  • merken?
    09:30

    Einlass WKÖ

    Wir freuen uns über Ihr Interesse an der größten Export-Veranstaltung Österreichs!
  • merken?
    Julius Raab Saal
    10:00 - 10:30

    Offizielle Eröffnung

    MARGARETE SCHRAMBÖCK - Bundesministerin für Digitalisierung und WirtschaftsstandortHARALD MAHRER - Präsident Wirtschaftskammer ÖsterreichMICHAEL OTTER - Leiter AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIABettina Kerschbaumer-Schramek (Moderation)

    Der informative Start zu einem langen Tag der österreichischen Export-Wirtschaft!
  • merken?
    Saal 2-6
    10:00 - 17:00

    Exportmesse

    30 Aussteller bieten Dienstleistungen für alle Bereiche Ihrer Export-Aktivitäten.
  • merken?
    Saal 2-6
    10:30 - 17:00

    WD-Business Talks

    Sie treffen 67 Wirtschaftsdelegierte (WDs) aus aller Welt an einem Ort. Holen Sie sich Ihre persönliche Export-Beratung von unseren Experten. Diese Gespräche sind ausschließlich Mitgliedern der Wirtschaftskammer Österreich vorbehalten - es werden keine Termine vergeben!
  • merken?
    Saal 8
    10:00 - 17:00

    Café-Bar und Networking-Bereich

    Nützen Sie die Networking-Möglichkeiten am Österreichischen Exporttag
  • merken?
    Julius Raab Saal
    10:30 - 11:00

    Keynote Speech I - Hikmet Ersek

    President & CEO, Western Union
    "When money moves better things happen - Building bridges, not walls"

    "Despite protectionist trends across the globe, technology is making the world ever more connected: 900 million people have international connections on social media, 360 million take part in cross-border e-commerce, and 86 percent of tech-based startups report some type of cross-border activity, according to McKinsey.
    In this context, Hikmet Ersek, President and CEO of Western Union, will share views from nearly two decades at Western Union – one of the world’s most global companies, which operates in more than 200 countries and territories, and in 2017 moved over $300 billion in principal. From this unique vantage point, Mr. Ersek will share insights about the changing landscape of cross-border movement of money, people, data, and goods, and the multicultural leadership skills it takes to navigate cross-border business."
  • merken?
    Julius Raab Saal
    11:00 - 11:10

    Statement - Helmut Bernkopf

    Vorstand der Oesterreichischen Kontrollbank AG
    "Grenzen überschreiten – aber sicher! Mit den Services der OeKB Gruppe haben Exporteure ihre Risiken im Griff und günstige Finanzierungen in der Tasche."

    Die Exportwirtschaft trägt wesentlich dazu bei, den Wirtschaftsstandort und den damit verbundenen Wohlstand in Österreich abzusichern. Die OeKB hilft dabei, diesen Wachstumsmotor weiter anzukurbeln. Mit Unterstützung der OeKB gelingt es österreichischen Unternehmen, ihren Aktionsradius zu vergrößern und ihre Chancen in den unterschiedlichsten Märkten zu erhöhen. Helmut Bernkopf gibt einen Überblick über Produkte und Services der Spezialbank und fokussiert dabei auf die Neuerungen in diesem Bereich, die Exporteure und Auslandsinvestoren sowohl bei der Risikoabsicherung als auch bei der Finanzierung unterstützen.
  • merken?
    Julius Raab Saal
    11:10 - 11:40

    Keynote Speech II - Claudia Lösch

    Paralympics-Siegerin und Weltmeisterin im Ski-Rennsport
    "Höchstgeschwindigkeit mit Gegenwind - Erfolgsstrategien im (Behinderten-)Sport"

    Wie kommt man nach einem schweren Unfall "wieder auf die Beine"? Und dann auch noch in den Spitzensport und bis zu den Paralympics? Siege und Niederlagen, Rückschläge, Höhen und Tiefen - all das lässt sich im Sport sehr intensiv und direkt erleben. Die Mechanismen und Strategien, die man dabei entwickelt, um eben jene Siege und Höhenflüge zu erreichen - und mit denen man diese Rückschläge und Niederlagen verarbeitet, sind aber weit über den Sport hinaus auch für das restliche Leben nützlich und nutzbar: Zähigkeit, Durchhaltevermögen, realistische Zielsetzung, detaillierte Problemanalysen... und der unbedingte Wille, an sich zu arbeiten und immer besser zu werden.
  • merken?
    Saal 1
    12:30 - 13:30

    Info-Session 1 | Regionale Internationalisierung - Strategien für KMUs

    Biogena Stores Österreich GmbH - Julia Ganglbauer: Regionale Internationalisierung am Beispiel der DACH RegionWU-Wien - Jonas Puck: Unternehmensstrategien – global, regional, lokal?AußenwirtschaftsCenter Mailand - Gudrun HagerAußenwirtschaftsCenter Paris - Christian SchiererAußenwirtschaftsCenter Taipei - Christian FuchssteinerReinhart Zimmermann (Moderation)

    Regionale Schwerpunkte im Export sparen Kosten und machen Erfahrungen skalierbar. Die Anglosphäre, die Frankophonie, der Balkan oder Skandinavien haben Parallelen und Ähnlichkeiten, die eine konzertierte Marktbearbeitung in konzentrischen Kreisen nahelegen.
  • merken?
    Saal 7
    12:30 - 13:30

    Info-Session 2 | Urbanisierung - Sind Städte die neuen Länder?

    FLUIDTIME Data Services GmbH - Michael Kieslinger: Erarbeitung von verkehrs- telemetrischer Daten unterschiedlicher MobilitätsproviderAIT Austria Institute of Technology GmbH - Hans-Martin Neumann: Smart Resilient CitiesAußenwirtschaftsCenter Hongkong - Franz RößlerAußenwirtschaftsCenter Istanbul - Georg KarabaczekAußenwirtschaftsCenter Kairo - Martin WollerBeatriz Schönstein-Wippel (Moderation)

    Die Mega-Metropolen der Welt haben als Märkte heute mehr gemeinsam als Regionen oder Nationen. Sharing-Modelle, Datenkonnektivität oder neue Architektur- und Infrastrukturkonzepte lösen in New York und New Delhi dieselben Probleme und erfordern neue Zugänge bei der Marktsegmentierung.
  • merken?
    Saal 1
    14:00 - 15:00

    Info-Session 3 | EdTech - Die Bildungsrevolution

    LearnChamp Consulting GmbH - Michael Repnik: Praxisbeispiele digitaler LernlösungenAußenwirtschaftsCenter Kopenhagen - Cosima SteinerAußenwirtschaftsCenter London - Christian KesbergAußenwirtschaftsCenter Shanghai - Christina SchösserAußenwirtschaftsCenter Zagreb - Sonja Holocher-ErtlBernhard Kaufmann (Moderation)

    E-Learning und die Digitalisierung des Lernens und Lehrens eröffnet für Unternehmen nicht nur neue Geschäftsfelder, sondern auch wertvolle Werkzeugkästen für Inhouse-Trainings und Lifelong Learning.
  • merken?
    Saal 7
    14:00 - 15:00

    Info-Session 4 | Von den Besten lernen - Die Uni-Kooperationen der WKÖ

    123 Sonography GmbH - Klaus Müller: Die Landing Zone Go-Boston - Der richtige U.S. Markteintritt im Life Sciences BereichAußenwirtschaftsCenter Los Angeles - Walter KorenAußenwirtschaftsCenter New York - Michael FriedlAußenwirtschaftsCenter Singapur - Volker AmmannAußenwirtschaftsCenter Zürich - Manfred SchmidGeorg Weingartner (Moderation)

    Spitzen-Unis wie die ETH Zürich, das MIT oder Stanford gelten als die akademischen Leuchttürme am Weg in die technologische und unternehmerische Zukunft. Kooperationsabkommen der WKÖ mit diesen Wissens- und Kompetenzzentren ermöglichen Zugänge für österreichische KMUs, die komplexe Zukunftsperspektiven eröffnen und bei der Strategiefindung helfen.
  • merken?
    Saal 1
    15:30 - 16:30

    Info-Session 5 | Demographische Chancen - Bevölkerung im Wandel

    emporia Telecom GmbH & Co. KG - Eveline Pupeter: Selbstbestimmtes, sicheres und vernetztes Leben in jedem Alter durch digitale Anwendungen und KommunikationstechnologienAußenwirtschaftsCenter Lagos - Nella HengstlerAußenwirtschaftsCenter Riyadh - Kurt AltmannAußenwirtschaftsCenter Tokio - Ingomar LochschmidtAußenwirtschaftsCenter Toronto - Christian LassnigRoman Rauch (Moderation)

    Alte Industriestaaten, junge Schwellenländer, Mobilität und Migration: rasante Veränderungen in der Altersstruktur und der ethnischen Zusammensetzung von Gesellschaften schaffen weltweit neue Marktsegmente für neue Geschäftsmodelle und erfordern neue strategische Zugänge.
  • merken?
    Saal 7
    15:30 - 16:30

    Info-Session 6 | Open Innovation - Die neuen Zulieferer

    Kapsch TrafficCom AG - Heinrich Schmid-Schmidsfelden: Co-Innovation durch globales TechnologiescoutingAußenwirtschaftsCenter Johannesburg - Johannes BrunnerAußenwirtschaftsCenter München - Franz NicklAußenwirtschaftsCenter Riga - Ingrid Valentini-WankaAußenwirtschaftsCenter Tel Aviv - Günther SchabhüttlMichael Scherz (Moderation)

    Große Unternehmen lagern Kernkompetenzen aus und suchen die Kooperation mit spezialisierten Spielern aus der creator/maker/innovator Community. Das Spiel hat neue Regeln, die für Start-ups und Traditionsunternehmen gleichermaßen gelten.
  • merken?
    17:00

    Exporttag Ende

    Vielen Dank für Ihren Besuch!