th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

„Das Netz der Region“ stand diesmal unter dem Motto „Poesie im Landhaus“

Nachbericht zum 5. Juni 2018
Gruppe Frauen
© FiW Geschäftsführerin Charlotte Jautz, Anneliese Hager, Gertrude Pitzl, Edith Mosonyi, KommR Emma Hitzinger

Frau in der Wirtschaft durfte am 5. Juni 2018 bei Gertrude Pitzl in Apetlon zu Gast sein. Sie führt seit 8 Jahren das Geschäft „Deko & mehr“.  Als Mutter von vier Kindern hat sie sich entschieden quasi ein fünftes Kind zu bekommen und ihren Traum vom eigenen Geschäft zu verwirklichen.  Die seit 2011 in Gols lebende Buchautorin Anneliese Hager widmete ihrer Wahlheimat bereits zwei Bücher „Pannonische Impressionen“ und „Zwischen den Reben“.  Unter dem Motto „Poesie im Landhaus“ hat sie aus ihren Büchern Gedanken und Sequenzen vorgetragen. 

„Mit dieser Veranstaltungsreihe möchte Frau in der Wirtschaft die hervorragenden Leistungen der Unternehmerinnen in der Region aufzeigen“, so die Bezirksvorsitzende KommR Emma Hitzinger. 

Poesie im Landhaus