th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Cornelia Biermann - Sakristei Cafe-Bar Zigarrenlounge e.U.

Was sind für Sie aktuell die größten Herausforderungen und welche Lösung/Strategie haben Sie dafür?

Die größten Herausforderungen der momentanen Lage, ist neben dem monatelangen verharren im Lockdown, sicherlich die finanzielle Situation, Förderungen alles Gut und Schön, aber dennoch nur ein Tropfen auf den heißen Stein,  

Dazu kommt auch noch,

  • ab wann dürfen wir wieder aufsperren (im Grunde rechnet wir ja mit Nach den Ostern, aber bitte, liebe Politiker/ Innen, macht endlich Nägel mit Köpfen und  nicht dieses ewige Hin und Her)
  • Wie lange haltet man noch durch
  • hat man noch die Kraft und Lust weiterzumachen 

Aber es nutzt ALLES nichts, den Kopf hängen lassen, wenn einen das Wasser bis zum Hals steht – GEHT GAR NICHT! 

Auch wenn das Liefer- und Abholservice, welches mein Unternehmen zurzeit anbietet, recht „Nett“ ist, ist es dennoch nicht das was wir unter Führung eines Betriebes verstehen. Wir tragen gegenüber unseren Mitarbeitern, Familien, Gästen und Geschäftspartnern eine Verantwortung und wollen uns genau dieser wieder stellen.  

Auch wenn es Momentan für alle nicht leicht ist, die Kraft und die Motivation um diese Zeit zu überstehen, geben mir mein Partner, meine Familie und Freunde, die immer ein offenes Ohr für mich haben, wo man auch mal seine Ängste, Sorgen und den Frust von der Seele sprechen kann , aber auch von meinen Gästen, die kurzen Gespräche, wenn sie das Essen abholen.  

Natürlich nutze ich die Zeit auch für kleinere Umbauarbeiten und für unerledigte Arbeiten, die sonst gerne liegenbleiben um hoffe bald wieder auf einen normalen Geschäftsbetrieb.

Rückfragen: 

Cornelia Biermann
Sakristei Cafe-Bar Zigarrenlounge e.U.
Klagenfurt