th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Das eigene unternehmerische Feuer entfachen

Impulse bei der Inspiration Night wirkten Erfolgs zündend. Rund 300 Unternehmerinnen ließen sich einen Abend lang von top Vortragenden inspirieren und motivieren.

Alles beginnt mit einem Funkeln in den Augen. Mit dem Ja zu sich selbst. Und dem Mut auf seine eigene Intuition zu hören. Dann fällt Netzwerken und Geschäfte machen auf einmal ganz leicht. Durch den Erfahrungsaustausch mit anderen wächst die Begeisterung. Neue Möglichkeiten tun sich auf. Warum es sich lohnt dabei auf seine innere Stimme zu hören und das Leben selbst in die Hand zu nehmen, zeigte die „Inspiration Night“ von „Frau in der Wirtschaft Kärnten“ in Kooperation mit „Casinos Austria“ und der Agentur Martina Kapral in Velden.  

FiW-LGeschäftsführerin Tanja Telesklav, Frederik Malsy, Janis McDavid, Miriam Hie, FiW-Landesvorsitzende Carmen Goby, Martina Kapral, Thomas Franz-Riegler, Rachelle Jeanty und Casino-Velden-Direktor Paul Vogel.
© WKK/footprints fotografie FiW-LGeschäftsführerin Tanja Telesklav, Frederik Malsy, Janis McDavid, Miriam Hie, FiW-Landesvorsitzende Carmen Goby, Martina Kapral, Thomas Franz-Riegler, Rachelle Jeanty und Casino-Velden-Direktor Paul Vogel.

Erfahrungen weiter geben und inspirieren

„Mutige Unternehmerinnen braucht der Lebens- und Wirtschaftsstandort Kärnten dringend“, sagt Carmen Goby, WK-Vizepräsidentin und Landesvorsitzende von „Frau in der Wirtschaft Kärnten“. „Wir als Unternehmerinnen prägen unser Umfeld und sind verantwortlich für unseren Lebensraum. Daher ermutige ich uns alle dazu, gemeinsam einen Weg der Wertschöpfung und Innovation zu gehen, um mit unseren Firmen die notwendigen Impulse und Maßnahmen zu setzen, damit Kärnten unternehmerinnenfreundlich, familienfreundlich und menschenfreundlich ist“, plädiert Goby.  

Frau in der Wirtschaft Kärnten ist hierfür nicht nur die erste Anlaufstelle für Unternehmerinnen, sondern versteht sich auch als Brückenbauer, Impulsgeber, Sprachrohr, Partner und Netzwerk. Deshalb unterstützt Bettina Glatz-Kremsner, Generaldirektorin der Casinos Austria und der Österreichischen Lotterien, das Veranstaltungsformat. „Jede große Karriere beginnt ganz klein. Manchmal raus aus der eigenen Komfortzone zu gehen, hat mich auf meinen Weg immer weiter gebracht. Es lohnt es sich, öfter ja als nein zu sagen und mehr Chancen als Risiken zu sehen“, verrät Bettina Glatz-Kremsner, die erst vor Kurzem zur Generaldirektorin ernannt wurde und damit eine der wenigen Frauen in einer solchen Position in Österreich ist. 

Drei Tipps, drei Erfolgsgeschichten für das eigene innere Feuer

  1. „Die eigene Intuition ist ein weiser Ratgeber. Sie steckt in jedem, man muss nur auf sie hören.“ Rachelle Jeanty tourte als Background-Sängerin gemeinsam mit Celiné Dion durch die Welt. Doch wirklich glücklich wurde sie, erst als sie ihren eigenen Weg ging. Heute verbindet sie erfolgreich Gesang und Spiritualität.
  2. „Der erste Schritt ist sich selbst so zu akzeptieren, wie man ist und sich nicht als Opfer sehen, sondern sich zum Gestalter der eigenen Umstände zu machen und das Fremdwertgefühl durch das Selbstwertgefühl ersetzen.“ Janis McDavid war das erste Mal in Österreich zu Gast. Er wurde ohne Arme und Beine geboren, kämpfte gegen sich und seinen Körper – bis er erkannte, Grenzen existieren nur im Kopf. Heute motiviert er andere, Vertrauen in sich selbst zu haben. 
  3. „Beruflicher Erfolg hängt stark von den Menschen ab, die uns sehen, annehmen und unterstützen. Beim Netzwerken geht es daher nicht um die Menge an Kontakten, sondern vor allem auch um den Aufbau von Vertrauen und Beziehungen – und die Tiefe.“ Frederik Malsy ist Künstler und Unternehmer. Empfehlungsmarketing gehört neben dem Schauspiel zu seinen großen Leidenschaften.

Musiker Thomas Franz-Riegler begleitete bei der „Inspiration Night“ am Piano und präsentierte eines seiner neuen Lieder. „Traut euch, etwas Neues zu machen“, lautet seine Botschaft. Durch den Abend führte Moderatorin Miriam Hie. Haubenkoch Marcel Vanic verwöhnte mit Fingerfood und das Casino Velden bei der „Ladies Night“ mit attraktiven Gewinnen. 

Alle Bilder der Inspiration Night 2019 gibt es in unserer FLICKR-Galerie.

Save the date: Am 23. Oktober 2019 von 9:00 bis 17:00 Uhr gibt es eine Auszeit mit Oskar Kern in einem neuen innovativen Seminarformat. Anmeldungen ab sofort möglich – begrenzte Teilnehmerzahl! Kosten: 95 Euro inkl. Verpflegung. Anmeldung: unternehmerin@wkk.or.at