th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

09.–11.04.2019 Exklusive Marktsondierungsreise nach Dublin zur Tech Summit - größte Konferenz im Bereich der Technologie und Innovation in Europa.

Exklusiv-Reise nach Dublin zur Tech Summit, Europas größte Konferenz im Bereich der Technologie und Innovation. Inklusive Betriebsbesuchen und Vernetzungstreffen bei Facebook, LinkedIn, Guinness Enterprise Center und Enterprise Ireland. 

„Frau in der Wirtschaft“ und die Abteilung „Außenwirtschaft und EU“ laden Sie herzlich zur Marktsondierungsreise nach Dublin ein. Die Reise wird aus Mitteln von Frau in der Wirtschaft Kärnten und der Abteilung Außenwirtschaft und EU der WKK unterstützt und wurde von WKK-Vizepräsidentin Carmen Goby initiiert. 

Carmen Goby
© HelgeBauer

„Mit unserer Unternehmer-Reise rund um Europas größte Technologie und Innovations-konferenz “Tech Summit“ ermöglichen wir unseren Kärntner Unternehmen einen exklusiven Einblick in die Wirtschaftswelt von morgen. Lassen Sie sich von innovativen Start-Ups inspirieren und entwickeln Sie gemeinsam mit Ihren Mitreisenden neue Ideen und Visionen für Ihr Business und den Lebensstandort Kärnten.“ , so Carmen Goby, WKK-Vizepräsidentin und Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft.

Sie nehmen an einer der weltweit größten Konferenzen im Bereich der Technologie und Innovation teil. 10.000 Besucher und mehr als 200 Vortragende aus 70 Ländern erwarten Sie (50% davon sind weibliche Teilnehmer, Entscheidungsträger und Influencer). In zahlreichen Sessions und Workshops werden spannende Informationen und tiefgehendes Fachwissen ausgetauscht sowie internationale Kontakte geknüpft. 

Weibliche Gründerinnen und Frauen in Tech Firmen sind in der von Männern dominierten Start-Up Welt und bei globalen Tech Firmen immer noch die Ausnahme. Dieser einseitig geprägten Welt gehen laut verschiedenen Meinungen zusehend die guten Ideen aus - Diversität ist das Motto der Stunde. 

Investoren suchen gezielt Gründerinnen und Gründer die anders sind. In einem vielbeachteten Artikel im Forbes Magazin wird vorausgesagt, dass die nächsten Unicorns (=Ein Einhorn (englisch: Unicorn) bezeichnet ein Startup-Unternehmen mit einer Marktbewertung, vor einem Börsengang oder einem Exit, von über einer Milliarde US-Dollar.) von Frauen gegründet werden. 

Mit seinen knapp 5 Mio. Einwohnern wuchs Irland die letzten Jahre zum zweit größten Computer und IT Service Exporteur der Welt. 8 der 10 größten IT Firmen der Welt sind mit Niederlassungen in Dublin vertreten, viele davon mit eigenen Entwicklungsabteilungen, einige mit Headquarterfunktionen für Europa, Middle East & Africa (EMEA). Im Windschatten der Großen, die hochqualifizierte Arbeitskräfte aus ganze Europa anziehen, hat sich die letzten Jahre eine quirlige Start-Up Szene entwickelt. Viele der Entrepreneurs waren davor zumindest eine Zeit lang bei Google, Facebook oder Amazon. Auf Grund dieser Vorreiterrolle Dublins stellte sich schon bald die Frage, wie vorhandene Potentiale noch besser genutzt werden können.

Warum Sie teilnehmen sollten? 

Die Marktsondierungsreise nach Dublin nimmt Sie mit auf eine Reise ins Herz der europäischen Software Industrie.  

Im Rahmen von Firmenbesuchen und beim Austausch mit irischen Women Founders und Österreicherinnen in irischen und internationalen Tech Firmen, können Sie Vergleiche ziehen bzw. Ihre in Österreich gemachten Erfahrungen in Relation setzen.  

Bei Vorträgen beim Dublin Tech Summit lernen Sie mehr über zukünftige Entwicklungen und Erwartungen rund um Women Founders. Behörden und Fachexperten informieren über anstehende Projekte, Chancen, weitere Entwicklungen und Unterstützungsmöglichkeiten.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Programm

Die Reise wird für Kärntner Unternehmen von der Frau in der Wirtschaft und der Abteilung Außenwirtschaft und EU der Wirtschaftskammer Kärnten gefördert!


Ihre Anmeldung:  

Bitte übermitteln Sie uns das Anmeldeformular inklusive der genauen Firmenprofildaten an: tanja.telesklav@wkk.or.at

Anmeldeschluss ist der 8. Februar 2019.

Rückfragen:

Wirtschaftskammer Kärnten
Frau in der Wirtschaft
Mag. Tanja Telesklav
T 05 90 90 4-731
E tanja.telesklav@wkk.or.at

Wirtschaftskammer Kärnten
Außenwirtschaft und EU
Mag. Alessia Sasina
T 05 90 90 4-753
E alessia.sasina@wkk.or.at