th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Unternehmerinnen Get-together – Ziele und Programm von FiW

Rückblick auf das vergangene Jahr und Ausblick auf die Zukunft gab es in der Bezirksstelle Wiener Neustadt.
V.l.: Bezirksstellenleiterin Andrea List-Margreiter, Hermine Besta, FiW Bezirksvertreterin Anita Stadtherr, Erika Buchinger.
© Lichtbild Sinawehl V.l.: Bezirksstellenleiterin Andrea List-Margreiter, Hermine Besta, FiW Bezirksvertreterin Anita Stadtherr, Erika Buchinger.

Die Bezirksvertreterin von Frau in der Wirtschaft Wiener Neustadt Anita Stadtherr lud gemeinsam mit der Bezirksstellenleiterin Andrea List-Margreiter zum ersten Unternehmerinnen Get-together im neuen Jahr in die Bezirkstelle Wiener Neustadt. Anita Stadtherr gab einem Rückblick über die Aktivitäten im vergangenen Jahr und informierte, dass die Schwerpunkte für das Jahr 2020 Regionalveranstaltungen, die Initiative „Unternehmerin macht Schule“ und Betriebsbesuche sein werden Ziel ist es, weiterhin ein starkes Netzwerk zu bilden und die Anliegen der Unternehmerinnen in Politik, Medien, Gesellschaft und Wirtschaftskammer zu vertreten.

„Dazu ist es wichtig, dass möglichst viele Unternehmerinnen und Unternehmer von ihrem Wahlrecht bei der Wirtschaftskammerwahl im März Gebrauch machen“, betont FiW-Bezirksvertreterin Anita Stadtherr. „Besonders einfach ist das mit einer Wahlkarte“, ergänzt Bezirkstellenleiterin Andrea List-Margreiter.

Die Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen von Frau in der Wirtschaft werden regional und überregional angeboten. Informiert wird darüber mittels Newsletter, auf der Homepage der Wirtschaftskammer und in der Facebook-Gruppe Frau in der Wirtschaft Wiener Neustadt. Interessante Infos sind auch auf der neuen Facebook-Seite von Frau in der Wirtschaft NÖ zu finden.

Das Team von Frau in der Wirtschaft Wiener Neustadt wird sich weiterhin für die Interessen der Unternehmerinnen einsetzen und als Service- und Netzwerkplattform dienen. 

Im Anschluss nutzen die Unternehmerinnen den Abend zum Netzwerken und entdeckten hochwertige Kaffeesorten