th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Petra Summers zur Unternehmerin des Jahres 2016 gekürt

Mehr als 270 Unternehmerinnen bei der „Sommernacht der Unternehmerinnen“ in Steyregg

„Immer mehr Frauen wählen den Weg in die Selbständigkeit. Für ‚Frau in der Wirtschaft‘ ist es von großer Bedeutung, darauf aufmerksam zu machen, was selbständige Frauen alles leisten. Es geht uns aber nicht nur darum, die Leistungen von Unternehmerinnen in die Öffentlichkeit zu rücken, ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Personen, die dahinterstecken“, betont FidW-Landesvorsitzende Margit Angerlehner.


Petra Summers


 
Ehrgeiz, Willensstärke und Talent: drei Faktoren für den Erfolg
2013 ins Leben gerufen, wird im Rahmen des Projekts „Unternehmerin des Monats“ monatlich eine Unternehmerin, die Besonderes leistet, vor den Vorhang geholt. Im Schloss Steyregg trafen sich gestern Abend die Unternehmerinnen der Monate 2016, wobei einer Unternehmerin eine besondere Ehrung zuteil wurde: Petra Summers von der CHEM-WELD International GmbH aus Haid/Neuhofen wurde zur Unternehmerin des Jahres 2016 gekürt. „Petra Summers ist als Lehrling in den Betrieb eingestiegen, war acht Jahre lang Geschäftsführerin und hat die Firma im Jahr 2005 gekauft. Ihr beruflicher Werdegang zeigt uns, dass einem mit einer Lehrausbildung alle Wege offen stehen“, begründet Margit Angerlehner die Entscheidung der Jury.
 
Als Spezialist in Sachen Schweißen, Löten, Schleifen, Kleben und Autogentechnik ist die CHEM-WELD International GmbH weltweit bekannt. „Unsere Philosophie ist geprägt von Service, Flexibilität, Problemlösungen, Motivation und Kundennähe, wobei Kundenzufriedenheit großgeschrieben wird. Glückliche und motivierte Mitarbeiter sind meiner Ansicht nach der Grundstein für eine erfolgreiche Firmengeschichte. Meine Mitarbeiter arbeiten alle weit über das normal geforderte Pensum hinaus und stellen immer den Kunden an die erste Stelle“, betont Petra Summers. Die frischgebackene Unternehmerin des Jahres darf einen besonderen Pokal von der Künstlerin Ingrid Schatz mit nach Hause nehmen.
 
Bei der Überreichung des Designpreises waren als Ehrengäste die designierte WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer, WKÖ-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller, WKOÖ-Direktor Walter Bremberger und WKOÖ-Direktor-Stv. Hermann Pühringer mit dabei. Mehr über die Veranstaltungen von Frau in der Wirtschaft und das Projekt Unternehmerin des Monats unter www.wko.at/ooe/fidw und www.top-unternehmerinnen.at