th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

„Unternehmerin des Jahres 2016“

Stand:
Unternehmerin des Jahres

Frau in der Wirtschaft startet 2016 ein neues Jahresprojekt. Mit der „Unternehmerin des Jahres“ wollen wir aufzeigen, was selbständige Frauen am Vorarlberger Wirtschaftsstandort leisten und holen herausragende Unternehmerinnen vor den Vorhang. Ob Tourismus, Handel, Handwerk & Gewerbe oder aus anderen Sparten – ob Ein-Personen-Unternehmen, KMU oder Großbetrieb unter weiblicher Führung – Vorarlbergs Frauen in der Wirtschaft kommen bei der „Unternehmerin des Jahres“ ganz groß raus!

 

Teilnehmen können alle weiblichen Unternehmerinnen und Geschäftsführerinnen die etwas Besonderes leisten. Die zB. eine herausragende Geschäftsidee haben, mit hohen Exportquoten beeindrucken, starkes Mitarbeiterwachstum aufzeigen, in einer männerdominierten Branche ihre „Frau“ stehen, die Themen Nachhaltigkeit und Regionalität einen hohen Stellenwert haben, eine Auszeichnungen als bester Lehrbetrieb oder als familienfreundlicher Betrieb erhalten haben oder mit anderen Besonderheiten des Unternehmens aufwarten können.

  

Eine ausgewählte Jury kürt anhand eines Online-Präferenzvotings die „Unternehmerin des Jahres“, die in einem ausführlichen Portrait über diverse Print und Social Media Kanäle, sowie auf der FiW Homepage als auch im FiW Newsletter präsentiert werden.

 

Die „Unternehmerin des Jahres 2016“ wird im Rahmen einer großen Feierlichkeit im Casino Bregenz ausgezeichnet. Dazu werden Medien eingeladen. Der Gewinnerin winken ein 1000,- Euro Beratungs- oder Weiterbildungsgutschein sowie ausführliche mediale Berichterstattung anhand eines Unternehmerportraits mit Imagefilm. Zusätzlich erhält die Unternehmerin des Jahres eine wertvolle NONOS Skulptur. 

Ziel

  • Die wirtschaftliche Leistung von Top-Frauen wird ausgezeichnet
  • Kleinstunternehmerinnen aber auch Großbetriebe in weiblicher Hand werden vor den Vorhang geholt
  • Vorbildfunktionen für andere Unternehmerinnen (Gründerinnen)
  • Mut machen zur Selbstständigkeit „Starke Frauen, starke Wirtschaft“
  • Erfolgsgeschichten zeigen auf, was die weibliche Wirtschaftskraft leistet
  • Mediale Präsenz für Unternehmerinnen (Beitrag durch WKV/FiW)


Voraussetzungen

Nominiert werden herausragende Leistungen der Unternehmerin / des Unternehmens, diese können sein:

  • eine besondere Geschäftsidee 
  • Marktlücke / Marketingkonzept
  • starkes Mitarbeiterwachstum / - förderung
  • Welche Wichtigkeit hat mein Unternehmen für die Region/Branche
  • hoher Exportanteil
  • außergewöhnliche Innovation (kann auch eine kleine innovative Entwicklung sein)
  • Erfolg aus Krisensituation
  • gelebte Familienfreundlichkeit im Unternehmen
  • sonstiges besonderes Engagement
  • erfolgreich in männerdominierter Branche
  • Diversität
  • Nachhaltigkeit & Regionalität stehen im Vordergrung
  • Finanzierungform (zB Crowdfunding oder die Kunst, mit wenig Geld viel erreicht zu haben)


Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt online mittels Bewerbungsbogen – rasches und einfaches Handling. Schreiben Sie uns was Ihr Unternehzmen, Ihr Produkt und Ihre Dienstleistung so einzigartig und erfogreich macht.


  • Basisdaten persönlich und vom Unternehmen
  • Schritt in die Selbstständigkeit
  • Leitbild
  • was ist das Besondere an meinem Unternehmen, was zeichnet mich aus (USP)
  • WordWrap



Gewinn

Die Nominierten erhalten …

  • Eine Einladung zum Gala-Abend im Casino Bregenz mit Nennung und Auszeichnungen der Gewinnerinnen anhand eines Präsentationsfilmes
  • Mediale Berichterstattung über Social Media Kanäle sowie Printmedien und dadurch einen hohen Bekanntheitsgrad 
  • Die „Unternehmerin des Jahres“ erhält zudem einen 1000-Euro Beratungs- oder Weiterbildungscheck
  • Professionelle Unternehmens- und Portraitfotos und
  • eine eigens dafür entworfene NONOS Skulptur „Unternehmerin des Jahres 2016“ gestaltet von Franziska & Mercedes Welte



Projektleitung/Ansprechperson:

Karin Furtner, FiW Geschäftsführerin