th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Einladung zur virtuellen Ladies Lounge

Bundesvorsitzende Martha Schultz freut sich als besonderen Gast bei der Ladies Lounge Bundesministerin Susanne Raab zu begrüßen.
.
© ÖVPSmesnik | Tim Dornaus

                MMag. Dr. Susanne Raab                                                        Martha Schultz
                        Bundesministerin für                                                       WKÖ Vizepräsidentin
                  Frauen, Familie, Integration                                               und Bundesvorsitzende
                               und Medien                                                                Frau in der Wirtschaft



Datum: Dienstag, 25.01.2022, 18.00 Uhr             


virtuell: Die Ladies Lounge wird gestreamt. Bitte melden Sie sich an, Sie erhalten den Link zur Teilnahme zeitgerecht vor der Veranstaltung.


Hier geht´s zur Anmeldung ... 


MMag. Dr. Susanne Raab ist seit Jänner 2020 Bundesministerin für Frauen und Integration im Bundeskanzleramt. Im Februar 2021 wurden ihr zusätzlich die Agenden „Familie und Jugend“ übertragen. Im Jänner 2022 hat sie die Medienagenden übernommen.

Susanne Raab absolvierte die Studien der Rechtswissenschaften und der Psychologie an der Universität Innsbruck. Anschließend arbeitete sie als Universitätsassistentin am Institut für Zivilrecht an der Universität Innsbruck und als wissenschaftliche Mitarbeiterin am European Centre of Tort Law in Wien. Währenddessen absolvierte sie ihr rechtswissenschaftliches Doktorat mit dem Schwerpunkt europäisches Zivilrecht. Anschließend arbeitete sie als Referentin für Asyl- und Grundversorgung im Bundesministerium für Inneres und ging ihrer Publikationstätigkeit im Bereich Fremden- und Asylrecht an der Universität Salzburg nach. Im Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) leitete sie von 2014 bis 2017 die „Integrationskoordination“. In diese Zeit fiel auch ihre Lehrtätigkeit an der Donau Universität Krems. 2017 wurde sie im Außenamt als Leiterin der Sektion „Integration“ zu Österreichs jüngster Sektionschefin ernannt.

Die gebürtige Oberösterreicherin ist verheiratet und seit Juli 2021 Mutter eines Sohnes.

Freuen wir uns auf ein spannendes Gespräch mit Bundesministerin Susanne Raab, auf Einblicke in ihren Weg von der Juristin und ehemaligen Spitzenbeamtin zur Politikerin und erfahren wir über ihre zahlreichen Maßnahmen im Bereich der Frauenförderung.



Fragen können schon vorab an fiw@wko.at bis 24.01.2022 gestellt werden.       



© Compass
© SVS
© Szigeti


Superpower zum Abholen 

© WKO