th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Einladung zur Ladies Lounge

Bundesvorsitzende Martha Schultz freut sich als besonderen Gast bei der Ladies Lounge Frau Mi-Ja Chun, Gründerin & Geschäftsführerin der Restaurant- und Franchisekette Akakiko, zu begrüßen.
.
© .

              Martha Schultz                                Mi-Ja Chun    
     WKÖ Vizepräsidentin und                      Gründerin & 
          Bundesvorsitzende                      Geschäftsführerin
      Frau in der Wirtschaft                               Akakiko           



Als jüngstes von neun Kindern wurde Mi-Ja Chun in Chun-buk in Südkorea, in Zeiten des Korea-Krieges, geboren und arbeitete nach dem Abschluss einer höheren Schule als Buchhalterin in einem Lebensmittelkonzern. Mit 23 Jahren führt sie die Liebe nach Wien. Für ihren Weg nach Österreich absolvierte sie berufsbegleitend in Seoul eine zweijährige Ausbildung zur Krankenschwester und lernte Deutsch. Der erste Schritt in die Gastronomie erfolgte 1984, als sie zwei Jahre lang ihr erstes koreanisches Restaurant „Das Seoul“ im 7. Bezirk führte.

Zehn Jahre später eröffnete Mi-Ja Chun das erste Akakiko Restaurant in der SCS in Vösendorf. Zu diesem Zeitpunkt war sie mit ihrem vierten Kind schwanger und managte den Spagat zwischen Familie und Beruf. Binnen drei Jahrzehnten etablierte sich aus dem kleinen Restaurant eine der erfolgreichsten österreichischen Restaurantketten und internationale Franchisenehmer.

Mi-Ja Chun ist Präsidentin des Koreakulturhauses, Vizepräsidentin der Österreichisch-Koreanischen Philharmonie, Vorstandsmitglied des Koreanischen Vereins in Österreich sowie Vorstandsmitglied von KOWIN (Korea Women’s International Network) in Korea. 2008 wurde ihr das Silberne Ehrenzeichen für ihre Dienste um die Republik Österreich von Bundespräsidenten Heinz Fischer verliehen.

Machen Sie mit uns eine Reise durch das Leben einer beeindruckenden Unternehmerin, die uns zeigt, wie Integration bestens gelingen kann ohne die Wurzeln zu verlieren und kulturelle Unterschiede zum Erfolgsrezept werden.

Freuen Sie sich auf die außergewöhnliche Erfolgsgeschichte von Mi-Ja Chun.


Programm:

Dienstag, 7. September 2021

 
18.30 Uhr: Interview und Austausch mit Geschäftsführerin Mi-Ja Chun 

vor Ort: Es stehen begrenzte Plätze zur Verfügung. (ausgebucht)

virtuell: Die Ladies Lounge wird gestreamt. Bitte melden Sie sich an, Sie erhalten den Link zur Teilnahme zeitgerecht vor der Veranstaltung.


Hier geht´s zur Anmeldung virtuell ...


Wir freuen uns, Sie bei der Ladies Lounge persönlich zu begrüßen. Es werden alle vorgeschriebenen COVID-19 Regelungen und Schutzmaßnahmen eingehalten. Voraussetzung zur Teilnahme an der Veranstaltung ist ein gültiger „3-G-Nachweis“.

Fragen können schon vorab an fiw@wko.at bis 3.9.2021 gestellt werden oder live bei der Veranstaltung sowohl persönlich als auch virtuell.


© Compass
© SVS
© Szigeti
© WIFI


Superpower zum Abholen 

© WKO