th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Tipps für die Verwendung 
Stand:

Es besteht keine Verpflichtung für Unternehmen AGB zu verwenden. AGB können aber sinnvoll sein, wenn ein Unternehmer viele weitgehend gleiche Verträge abschließt.

 
Die Geltung der AGB muss zwischen den Vertragsparteien vereinbart werden. Insbesondere bei Verträgen mit Verbrauchern muss aber berücksichtigt werden, dass nicht alle Vertragsbestimmungen gültig vereinbart werden können. Hier gibt es strenge Schranken (z.B. sittenwidrige Vereinbarungen, Nichtigkeit von Klauseln), die bei der Erstellung von AGB berücksichtigt werden sollten.

Formulierungsvorschläge finden Sie in der Broschüre "Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Warenvertrieb in Webshops B2C", die Sie im Webshop der WKÖ kostenpflichtig erwerben können.

Allgemeine Informationen zur Erstellung von AGB finden Sie im Downloadbereich.