th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram Teilen Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp E-Mail

Erstes rein digitales Recruitment-Event in Myanmar



Die Zukunft im Recruiting-Bereich wird auch in Myanmar zusehends digitaler. Nach dem großen Erfolg der ersten papierlosen Jobmesse mit 15.000 Teilnehmern sollen nun verstärkt  innovative HR-Technologien zum Einsatz kommen.
#571C36
Besuchermenge auf der digitalen Karrieremesse
© Aussenwirtschaft Austria Besuchermenge auf der digitalen Karrieremesse "Jobnet" in Myanmar

Besuchermenge auf der digitalen Karrieremesse "Jobnet" in Myanmar Besuchermenge auf der digitalen Karrieremesse "Jobnet" in Myanmar

#571C36

Naypyidaw, 30.10.2019

Bis zu 15.000 Jobsuchende konnten bei der ersten papierlosen Jobmesse in Myanmar ihre Bewerbungen direkt mittels QR-Code abgeben – ein Meilenstein im papierlastigen Land. Seit der politischen Öffnung des Landes 2011 und der daraus resultierenden wirtschaftlichen Dynamik gibt es ein heftiges Ringen um die klügsten Köpfe Myanmars. Aufgrund der erstarkenden Industrie, steigender Tourismuszahlen und immer mehr ausländischer Investoren ist auch die Nachfrage im Personalbereich stark angestiegen. Doch nachdem die Universitäten Myanmars jahrelang geschlossen waren, ist der Pool an gut qualifizierten Arbeitskräften im gehobenen Bereich überschaubar.  

Vom Papier zum QR-Code

Der bisherige Status Quo im burmesischen Bewerbungsprozess in Myanmar war das klassische Ausdrucken von Bewerbungen und Lebensläufen. Endlich auf Papier gedruckt, wurden die Unterlagen dann persönlich beim ausgewählten Unternehmen abgegeben. Nur so konnte man in Myanmar einen positiven Eindruck als zukünftiger Mitarbeiter bei einem Unternehmen hinterlassen. Weder nachhaltig, noch effizient. Dieses Problem griff das Online-Portal JobNet.com.mm auf, das sich der Digitalisierung im HR-Bereich verschrieben hat. Ende September 2019 fand daher in Yangon die „JobNation“, die erste komplett papierlose Jobmesse Myanmars statt. Insgesamt fast 15.000 Bewerber konnten sich mittels einer digitalen CV-Lösung direkt via QR-Code bei über 60 burmesischen Unternehmen bewerben. 

Dass die papierlose Jobmesse so positiv aufgenommen würde, hatten die Veranstalter nicht einmal zu träumen gewagt. Gregory A. Newman, Marketing Director bei JobNet.com.mm, zeigte sich über den großen Andrang überaus überrascht. Er betonte dazu: „Mit der zunehmenden Digitalisierung des Personalsuche- und Einstellungsprozesses in Myanmar war es der nächste logische Schritt für uns bei JobNet für die Unternehmen eine digitale Version der Lebensläufe der Bewerber zu erstellen. Damit können wir den gesamten Einstellungszyklus hinweg bis zum Onboarding-Prozess digital gestalten“, so Gregory. 

Die Zukunft im HR-Bereich wird noch digitaler

Zukünftig soll die Jobmesse viermal im Jahr stattfinden. Dabei sollen auch weitere digitale Lösungen angeboten werden, etwa eine Digitale ID an die Bewerber zu vergeben. Aufgrund der wirtschaftlich positiven Prognosen für Myanmar wird es künftig noch verstärkt gelten, für viele Jobangebote Interessenten zu finden und neuartige Lösungen anzubieten. 

#fff

Ihr Ansprechpartner:

AussenwirtschaftsCenter Bangkok
Günther Sucher
T +66 2 03 85 885
E bangkok@wko.at

#f1f1f1