th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home Teilen Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp E-Mail

Future of Mobility

Wirtschaftsmission

Sillicon Valley, 02.12.2019 – 06.12.2019

Urbane Mobilität und Zukunft des Personenverkehrs, sowie Schnittstelle zwischen Mobilität - Digitalisierung – Testumgebungen sind Themen der Reise.
#fff
© AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

#000

Future of Mobility

Urbane Mobilität und Zukunft des Personenverkehrs, sowie Schnittstelle zwischen Mobilität - Digitalisierung – Testumgebungen sind Themen der Reise.

02
Dezember
Montag
2019
Datum
02.12.2019 - 06.12.2019
Beginn
08:00
Ende
23:00
Veranstaltungstyp
Wirtschaftsmission
Anmeldung bis
30.09.2019






#fff

Im September 2017 unterzeichnete die WKO ein umfassendes Abkommen mit der Stanford Universität (“Go Stanford”), welches österreichischen WKO-Mitgliedsfirmen u.a. die Teilnahme an exklusiven von Stanford organisierten Workshops ermöglicht. Die WKO-Mitgliedsfirma kann auch eine Person nominieren, die in einer ihrer Auslandsniederlassungen beschäftigt ist.


Die Veranstaltung zum Thema “The Future of Mobility: Autonomous Vehicles” wird von 2. bis 6. Dezember am Stanford Campus stattfinden. Von Autos, LKWs und Traktoren bis hin zu Lieferdrohnen, Raumsonden und Unterwassertauchbooten - der zwei-tätige Stanford Workshop wird die neuesten technologischen, politischen, ethischen und rechtlichen Herausforderungen untersuchen um den breiten Einsatz solcher autonomen Fahrzeuge zu verwirklichen. In der anschließenen drei-tägigen Zukunftsreise werden wegweisende Unternehmen im Silicon Valley besucht, welche die neusten Technologien rund um autonome Fahrzeuge entwickeln und nutzen. Neben einem Besuch beim VW Autonomous Driving Lab sind unter anderem auch Besuche bei Nauto, Kodiak Robotics sowie UBER geplant wo ein spannender Austausch zu erwarten ist. Auch ein Abend-Networking Event mit Experten aus der Branche ist in Planung. Auch die Ergebnisse der Zusammenarbeit mit dem future.lab der TU Wien werden im Rahmen dieser Veranstaltung präsentiert - jene werden auch in einem Branchenbericht/White Paper publiziert werden.

Nachdem die Anzahl der Teilnehmenden mit 20 beschränkt ist, werden die Plätze entsprechend dem Anmeldedatum vergeben. Es können maximal 2 Teilnehmer pro Firma an der Veranstaltung teilnehmen. Aufgrund der Themengebiete, welche vorallem im Workshop bearbeitet werden, ist ein technischer Background der Teilnehmer wünschenswert - bei großem Interesse wird die Auswahl der finalen Teilnehmer zusammen mit der Stanford Universität getroffen. 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international - einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich - statt.

Anmeldung, Kosten & Programm:

  • Kosten: EUR 2.000 für WKO Mitglieder, EUR 4.000 für Nicht-Mitglieder
  • Programm folgt in Kürze
  • Online Anmeldung folgt in Kürze
  • Teilnahmebedingungen folgen in Kürze
#fff

Ihr Ansprechpartnerin

AußenwirtschaftsCenter San Francisco
Johannes Earl Schaffer
T +1 650 750 6220
sanfrancisco@wko.at

#f1f1f1