th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram Teilen Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp E-Mail

AR und VR im Tourismus

Rückblick

Dublin, 24.-27.11.2019

Besuche bei Tech-Giganten wie Facebook, Google und Microsoft lieferten heimischen Unternehmen aus der Tourismusbranche wertvolle Einblicke in konkrete Anwendungen von Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR).
#fff
1
0
Zukunftsreise AR/VR in Dublin
© AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA/Getty Images/AzmanJaka Zukunftsreise AR/VR in Dublin

Zukunftsreise AR/VR in Dublin Zukunftsreise AR/VR in Dublin

#000
Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) sind bereits in aller Munde. Konkrete Anwendungen für die Tourismusindustrie sind jedoch noch eher spärlich gesät. Auf der Zukunftsreise "AR/VR in Tourism" (24.-27.11.2019) hatten 16 österreichische Unternehmensvertreterinnen und –vertreter aus der Reise- und Tourismusbranche die besondere Gelegenheit, in Dublin Best Practice Beispiele live zu erleben.

Beim Kick-off Seminar an der Dublin Technical University wurde die Gruppe an das Thema AR/VR und dessen verschiedensten Ausformungen von unserem Kurator Prof. Alex Gibson herangeführt. Angreifen, Ausprobieren und das Erfahren verschiedenster Technologien und Anwendungen standen dabei von Beginn im Vordergrund. Nach ein paar Probeläufen im AR/VR Lab der Universität, fuhr die Gruppe im EMEA Headquarter von Facebook mit der Achterbahn – virtuell - mit der Oculus Brille. Nach Gesprächen im benachbarten EMEA Headquarter von Google ging es zum abendlichen Netzwerken, bei dem das AußenwirtschaftsCenter Dublin die Gäste mit interessanten Gesprächspartnern aus den Silicon Docks zusammenbrachte.
#fff
https://www.youtube.com/embed/OWOqY4RsniM
#fff
Vom Guinness Storehouse zum EMEA Microsoft Headquarter

Der Austausch mit dem Management Team der mit Abstand größten irischen Sightseeing Attraktion, dem Guinness Storehouse, zu Themen wie AR/VR, Social Media und Tourismusmarketing bildete den Auftakt für den zweiten Tag der Zukunftsreise. Gespräche mit Start-ups, die neue Lösungen zur Produktion von günstigerem AR Content erzeugen, und Failte Ireland, Irlands nationalem Tourismusverband, als innovativer Anwender von AR Technologien rundeten den zweiten Tag ab.

Der letzte Programmpunkt der Zukunftsreise führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in das EMEA Headquarter von Microsoft. Neben einer beindruckenden Office-Tour, auf der man sich ein gutes Bild vom Arbeiten 4.0 machen konnte, gab es die Möglichkeit die MS Hololens auszuprobieren und mit ihr beispielsweise nach Rom oder auf den Machu Picchu zu reisen.

Zusammenfassend lässt sich festhalten: die virtuelle Reise stellt (noch) keinen Ersatz für den realen Ortswechsel dar, es gilt aber am Ball zu bleiben. 

Bildergalerie

Weiterführende Artikel zur Zukunftsreise "AR/VR in Tourism":
"Virtual Reality - hot or not?" - Manfred Huber (Österreich Werbung)
"Die optimale AR & VR Strategie" - Tourist Austria International (TAI)

#fff

Ihr Ansprechpartner

AussenwirtschaftsCenter Dublin
Josef Treml
T +353 1 28 30 488
dublin@wko.at

#f1f1f1
Scrollen