th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Aktuelles/News

Bewerbung offener Lehrstellen im Handel
Lehrstellen inserieren, suchen und finden


Berufsinformationsunterlagen im Handel
Informationen zu diversen Unterlagen betreffend Lehrlingsausbildung 


WKO Karriere-Center
Unterstützt Jugendliche, Erwachsene, Unternehmen, Eltern und Lehrkräfte mit kompetenter Information und Beratung.


Lehrbetriebs-Förderungen
Informationen und Praxistipps für Unternehmen


Lehre.fördern: Geld zurück für Internatskosten beim Berufsschulbesuch
Seit 1. Jänner 2018 sind alle Lehrbetriebe nach dem Berufsausbildungsgesetz verpflichtet, die Kosten von Unterbringung und Verpflegung, die durch das Wohnen der Lehrlinge in einem Schülerheim (Internat), das für die Schüler der Berufsschule bestimmt ist, entstehen zu übernehmen. Allerdings werden dem Lehrbetrieb diese Kosten von lehre.fördern aus Mitteln des Insolvenzentgeltsicherungsfonds refundiert. Die Refundierung gilt auch für Betriebe, die schon vor 2018 auf Grund kollektiv-vertraglicher Regelungen ganz oder teilweise für diese Kosten aufkommen mussten


Pflichtpraktikum von HAK-Schülern im Einzel- und Großhandel - Merkblatt für Betriebe 

Schüler einer Handelsakademie müssen ein Pflichtpraktikum absolvieren. Erst dann können sie zu den abschließenden Prüfungen antreten.

Betriebe können im Rahmen der Praktika mögliche spätere Bewerber bereits kennenlernen, Talente finden und frühzeitig an sich binden.

Das Merkblatt gibt Tipps zur Vorbereitung sowie Infos zur Arbeitszeit, Vergütung & Co.


Bildungs- und Berufspfade in Österreich
100 neue Bildungspfade der Wirtschaft ermöglichen von der Lehre bis zur Hochschulbildung durchgängige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Bildungseinrichtungen der WKO


JUNIOR Company Programm „SchülerInnen gründen Unternehmen“

Die Teilnahme an einer JUNIOR Company bereitet Schülerinnen und Schüler perfekt auf eine berufliche Tätigkeit im Handel vor.