arrow-up arrow-down facebook youtube twitter
Mann
© WKW
7.2

Personenbetreuer: Wiener Resilienz Modell – WRM

Der Hintergrund

Stressbedingte Erkrankungen wie z.B. Burnout sind mehr denn je an der Tagesordnung. Neben der unangenehmen Erfahrung der Betroffenen sowie ihrer Angehörigen selbst werden Arbeitgeber aufgrund des oft langen Ausfalls Ihrer Mitarbeiter stark beeinträchtigt.

Umso wichtiger ist es heutzutage, Prävention durch selbstverantwortliches optimales Umgehen mit den eigenen Ressourcen zu erlernen.

Die Durchsetzung

Entwicklung von Beratungsangeboten/-modellen zur Steigerung der persönlichen Resilienz.

Der Erfolg

Experten der Fachgruppe Personenberatung und Personenbetreuung haben das „Wiener Resilienz Modell (WRM)“ entwickelt. Dieses neue Beratungsangebot soll Unternehmer und Mitarbeiter dabei unterstützen, die Distress-Probleme der modernen Lebens- und Arbeitswelten optimal zu meistern.

Die Resilienzberatung lässt sich hervorragend in das bestehende System des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) einbinden.