arrow-up arrow-down facebook youtube twitter
Mann
© WKW
1.6

Verlängerung Handwerkerbonus

Der Hintergrund

Mit dem Handwerkerbonus erhalten Privatpersonen eine Förderung in Höhe von 20 Prozent der Kosten, maximal 600 Euro, für die Renovierung, Erhaltung oder Modernisierung von Wohnraum, wenn dabei die Leistungen eines Handwerkers in Anspruch genommen werden.

Der Handwerkerbonus hat sich schon in den Vorjahren bewährt, gerade Klein- und Mittelbetriebe haben in dieser schwierigen Zeit davon profitiert. Die Förderung wurde in den letzten Jahren von den Konsumenten intensiv in Anspruch genommen und hat wesentlich dazu beigetragen, wachstums- und konjunkturbelebende Impulse zu setzen und Schwarzarbeit einzudämmen.

Die Durchsetzung

Die WKW setzte sich für eine Verlängerung des erfolgsmodells Handwerkerbonus ein.

Der Erfolg

Für das Jahr 2017 wurden von der Bundesregierung weitere 20 Mio. Euro als Handwerkerbonus zur Verfügung gestellt.