th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Lern was gscheit's im steirischen Handel

Auslandspraktika für Lehrlinge

Du bist Lehrling, mindestens 16 Jahre alt und hast vielleicht schon das zweite Lehrjahr abgeschlossen? Dann steht dir Europa offen: Mach ein Praktikum im Ausland!

Ein Auslandspaktikum bedeutet, dass du für ein paar Wochen in einem anderen Land lebst und arbeitest. Dabei lernst du eine andere Kultur, eine neue Sprache, neue Arbeitstechniken kennen. Und natürlich viele junge Menschen.

Voraussetzung für die Teilnahme:

  • teilnehmen können Lehrlinge sowie LehrabsolventInnen ab dem 2. Lehrjahr (idealerweise) bis spätestens 18 Monate nach Lehrabschluss
  • Mindestalter 16 bzw. 18 Jahre (je nach Destination)
  • grundlegende Englisch- und gute Fachkenntnisse
  • Selbstständigkeit, Motivation, Anpassungsfähigkeit und Abenteuerlust
  • EU-Staatsbürgerschaft oder gültiger Aufenthaltstitel
Die Bewerbungsfrist für Praktika im Herbst 2022 ist bereits vorbei. Sobald die Bewerbung für den nächsten Zeitraum offen ist, informieren wir Sie darüber. 

Im Herbst 2022 stehen folgende Destinationen zur Verfügung:

  • Hamburg
  • Limerick 
  • Seinäjoki
  • Prag
  • Sevilla
  • Lissabon
  • Valencia
  • Pistoia
  • Belfast
  • Las Palmas 

Alle Informationen zu den Terminen, den Destinationen und deiner Bewerbung findest du hier!

Mehr Infos zu Auslandspraktika gibt's hier

Förderungen

Jedes Jahr gibt es außerdem zahlreiche Möglichkeiten einen Auslandsaufenthalt im Zuge eines Praktikums zu fördern. Gefördert wird das Projekt von ERASMUS+ und der Wirtschaftskammer. Zusätzlich gibt es von mehreren Gremien Kostenzuschüsse, bitte erkundige dich bei deinem Landesgremium. Es gibt auch eine Förderung für den Lehrbetrieb. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Erfahrungen

Nina Marko hat für IKEA Graz ein Auslandspraktikum in Irland absolviert. In den Interviews mit der Einrichtungshauschefin Alexandra Dürr und unserem Lehrling findest du Infos zu Ninas spannendem Aufenthalt. Hier geht’s zum Interview.