th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Lern was gscheit's im steirischen Handel

EuroSkills Graz 2021 - Florian Hiebl gewinnt

Dieses Jahr war der Handel erstmals beim Berufswettbewerb EuroSkills mit dabei! 54 junge Fachkräfte jubeln über 33 Medaillen!

WKÖ/SkillsAustria/Florian Wieser
© WKÖ/SkillsAustria/Florian Wieser

Von 22. bis 26. September 2021 wurde in und um Graz der Berufswettbewerb EuroSkills ausgetragen. Das Besondere in diesem Jahr: Erstmals ging die Kategorie „Retail Sales“ für den Handel an den Start.

Mit Florian Hiebl (24) und Julia Grabner (22) standen für Österreich zwei besonders engagierte Nachwuchstalente in den Startlöchern.

54 von der Wirtschaftskammer Österreich entsendete Fachkräfte zeigten in 45 Berufen ihr Können. Am Ende kehrt das Team Austria mit 11 Gold-, 12 Silber- und 10 Bronzemedaillen sowie 4 Medallions for Excellence nach Hause zurück.

GOLD für Florian Hiebl 

„Ich wollte das zeigen, was ich auch jeden Tag im Geschäft mache: gut verkaufen.“ 
Florian Hiebl, von Skiworld Holzner in Obertauern

Herzliche Gratulation!

Der 24-jährige Hiebl aus Radstadt hat mit zwei abgeschlossenen Lehrberufen – im Einzelhandel und als Bürokaufmann –  eine steile Ausbildungskurve im Sportartikelhandel hingelegt. Auch den Großteil der Berufsreifeprüfung hat er bereits absolviert.  

Derzeit lassen sich im heimischen Handel 13.781 Lehrlinge in 3.494 Betrieben ausbilden. Jeder siebte Arbeitnehmer ist hierzulande in dieser Sparte tätig. Mit vielen verschiedenen Berufsbildern wie Einzelhandelskaufmann/-frau, E-Commerce-Kaufmann/-frau oder Medizinproduktekaufmann/-frau zählt sie zu den lehrlingsstärksten Ausbildungsbranchen.