th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Lern was gscheit's im steirischen Handel

Junior Sales Champion 2017

Am 30. Mai 2017 traten 11 Finalisten zum Wettbewerb in der Wirtschaftskammer Steiermark an. Die jungen Handelsfachfrauen und -männer stellten sich den Aufgaben rund um Service, Kommunikation und Fachwissen. Melanie Sommer von Eduscho (Austria) GmbH hat sich beim 13. Landeslehrlingswettbewerb des Einzelhandels in der Steiermark durchgesetzt und wird uns beim Bundeswettbewerb vertreten.

Hintergrund

Nicht jeder darf sich Junior Sales Champion nennen. Es gab die Vorausscheidungen zu meistern, bevor man ins Finale des Landeslehrlingswettbewerbs des Handels einzog. Dieses entschied Melanie Sommer von Eduscho (Austria) GmbH für sich. Sie darf als Erstplatzierte 500 Euro mit nach Hause nehmen. Platz 2 ging an Ina Jerney von MHA Reinhard Müller HandelsgmbH vor Daniel Absenger von Sport Pilz Gesellschaft m.b.H. Die beiden freuen sich über je 250 Euro Preisgeld. Aber auch die anderen Plätze gingen nicht leer aus: Ihre Teilnahme wird mit 150 Euro honoriert.

Alle sind Gewinner

Handelsspartenobmann Wohlmuth betont, dass alle hier beim Junior Sales Champion bereits Sieger seien: "Es braucht nämlich mehr als nur Talent. Es braucht auch eine gehörige Portion Mut und viel persönlichen Einsatz, diesen einen Schritt mehr zu tun und sich dem direkten Vergleich zu stellen."

Doch nicht nur die Teilnehmer am Landeslehrlingswettbewerb zeigten großes Engagement, auch die dahinterstehenden Ausbildungsbetriebe, unterstrich Wohlmuth: "Die Jugend ist die Zukunft des Handels. Unsere Betriebe setzen sich weit über das normale Maß hinaus für den Nachwuchs ein. Sie ermutigen diese jungen Menschen nicht nur an Wettbewerben wie diesem teilzunehmen oder in Form von Auslandspraktika den Blick über den eigenen Tellerrand zu werfen. Sie motivieren die künftigen Handelsprofis auch dazu, sich ständig weiterzubilden. Das alles erhöht nicht nur die persönlichen Kompetenzen, sondern auch die Qualität im Unternehmen."

Junior Sales Champion 2017
© WKStmK

Platzierungen:

  1. Platz: Melanie Sommer, Eduscho (Austria) GmbH
  2. Platz: Ina Jerney, MHA Reinhard Müller HandelsgmbH
  3. Platz: Daniel Absenger, Sport Pilz Gesellschaft m.b.H.

Die weiteren Finalisten des Junior Sales Champion 2017 (in alphabetischer Reihenfolge): Denise Fasching (Sport Pilz Gesellschaft m.b.H.), Agnes Heimburg (Hofer Kommanditgesellschaft), Philipp Knapp (Gigasport GmbH), Julia Reinprecht (Roth Modehaus GmbH), Alexandra Rikic (Kastner & Öhler Mode GmbH) und Till Rothermann (Saturn V VertriebsgmbH).

Alle Bilder vom Wettbewerb findest du hier