th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Lern was gscheit's im steirischen Handel

Junior Sales Champion International 2022

Am 9. November 2022 werden im WIFI Salzburg die Besten der Besten gesucht. Die drei Erstplatzierten des Lehrlingswettbewerbs vertreten Österreich beim "Junior Sales Champion International". Dort treten sie gegen die besten Jungverkäufer:innen aus Bayern und der Schweiz an. Wir drücken Anja Lackner aus der Steiermark die Daumen!

Junior Sales Champion National 

SUSI BERGER/CAMERA SUSPICTA
© SUSI BERGER/CAMERA SUSPICTA Die zweitplatzierte Anja Blaßnig, Sieger Emanuel Säly und Anja Lackner, die Rang drei beim "Junior Sales Champion National 2022“belegte (v. l.)

Der "Junior Sales Champion" wird heuer bereits zum 27. Mal von der Sparte Handel der WK Salzburg organisiert. Eine Fachjury beurteilt das Fachwissen, die Argumentationstechnik und das professionelle Auftreten der Lehrlinge. Auf die drei Erstplatzierten des Österreichfinales warteten neben Pokalen und Urkunden auch Reisegutscheine im Wert von 1.000, 600 bzw. 400 Euro. Sie qualifizieren sich außerdem für den "Junior Sales Champion International", der am 9. November 2022 im WIFI Salzburg stattfinden wird.

Das Video vom Junior Sales Champion National finden Sie hier


Qualifikation für den Junior Sales Champion International

Am 14. Juni 2022 ging der steirische Junior Sales Champion in Graz über die Bühne und kürte die besten Verkaufstalente des Landes. Beim anschließenden Österreichfinale am 12. Oktober 2022 in Salzburg belegte die Steirerin Anja Lackner den dritten Platz.

16 Teilnehmer:innen nahmen am Junior Sales Champion National 2022 in Salzburg teil - darunter auch die Steirer:innen Anja Lackner, Lebensmittelhandel Duller Lisbeth e.U., Spielberg, sowie Leon Prazsky-Eichinger, Sport Pilz GmbH, Weiz. Die beiden hatten sich bei der Landesausscheidung für das Österreichfinale qualifiziert (näheres dazu finden Sie auf dieser Seite weiter unten).

Neben dem Verkaufsgespräch bewertete die Expertenjury auch die Warenpräsentation sowie den Gesamteindruck der Kandidat:innen. Der Umgang mit einer überraschend eintreffenden englischsprachigen Kundin wurde ebenfalls berücksichtigt.  

Die meisten Punkte und damit den ersten Platz holte sich der Voralrberger Emanuel Säly gefolgt von der Tirolerin Anja Blaßnig. Anja Lackner aus der Steiermark belegte den ausgezeichneten Rang drei.

Junior Sales Champion Anja Lackner
© WKO STEIERMARK/SPARTE HANDEL

Raimund Lainer, Vorsitzender des Bildungspolitischen Ausschusses der Bundessparte Handel, war von den Leistungen der Lehrlinge beeindruckt: "Alle 16 Teilnehmer:innen haben mich begeistert. Am Ende waren die Punkteunterschiede minimal“. "Es ist unglaublich, dass Jugendliche in diesem Alter schon so ein Selbstbewusstsein und so ein tolles Auftreten haben. Daran erkennt man, dass die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bzw. zur Einzelhandelskauffrau persönlichkeitsbildend ist", ergänzte Sonja Marchhart von der Bundessparte Handel.

Leon Prazsky-Eichinger wurde mit dem vierten Platz ausgezeichnet.



Weitere Details zum Landesbewerb: Unter den zahlreichen Bewerbungen zum Junior Sales Champion standen die zehn besten Nachwuchsverkäufer beim Finale am 14. Juni 2022 in Graz auf der Bühne. In zehnminütigen Verkaufsgesprächen mussten sie dabei ihr Verkaufstalent unter Beweis stellen. Das meiste Gespür für die kniffligen Fragen der "Testkunden" bewies dabei Leon Prazsky-Eichinger von der Sport Pilz GmbH und sicherte sich somit den ersten Platz und ein Preisgeld in der Höhe von 700 Euro.

Junior Sales Champion, Leon Prazsky-Eichinger
© WKO Steiermark/Sparte Handel Der neu Junior Sales Champion, Leon Prazsky-Eichinger von der Sport Pilz GmbH, in seinem (Verkaufs-)Element

Ebenso großartig waren die Präsentationen von Anja Lackner (Duller Lisbeth e.U.), die sich den zweiten Platz und 400 Euro Preisgeld holte sowie von Michael Szukits (Roth Modehaus GmbH), der von der Jury auf den dritten Platz gewählt wurde und sich ein Preisgeld von 300 Euro sicherte. 

Junior Sales Champion
© WKO Steiermark/Sparte Handel So sehen Sieger aus (v. l.:) Michael Szukits (Roth Modehaus GmbH), Leon Prazsky-Eichinger, Anja Lackner (Duller Lisbeth e.U.)

Der Inhalt der Verkaufsgespräche, wobei nach fünf Minuten ins Englische geswitcht wurde, wurde von der Jury nach folgenden Kriterien bewertet: Eröffnung des Verkaufsgesprächs, Warenpräsentation, Argumentation, Besonderheit - englischer Kunde, Verkaufsabschluss und Gesamteindruck. „Alle Kandidaten haben dabei herausragendes Verkaufstalent bewiesen“, freut sich Spartenobmann Gerhard Wohlmuth mit den Finalisten.

Die übrigen Finalisten freuten sich über ein Preisgeld in der Höhe von 200 Euro:

  • Ella Mayr, Steinecker Moden GmbH
  • Elke Stefanie Maxl, Spar Österreichische Warenhandels AG
  • Rene Maier, Franz Gady GmbH
  • Isabel Madlen Sterlinger, XXX Lutz KG
  • Veronika Johanna Petra, Spar Österreichische Warenhandels AG
  • Nadine Schwarz, Technik Center Rosel GmbH
  • Tobias Ulz, Franz Gady GmbH

Die zwei Erstplatzierten treten beim Österreichwettbewerb am 12. Oktober 2022 als Vertreter für die Steiermark an. Ein Verkaufsprofi wird sie darauf noch optimal vorbereiten. Die Kosten für die Teilnahme am Wettbewerb, die Anreise und den Aufenthalt übernimmt die Sparte Handel.

Zum Wettbewerbs-Video

Finale Junior Sales Champion


Das war der Junior Sales Champion 2021