th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Internationale Junior Handelsmesse 

JA Marketplace Vienna 2020

Angebote finden
JA Marketplace 2020
© Junior Achievement Austria

JA Marketplace Vienna ist die österreichische Handelsmesse im Rahmen des Junior Company Programmes mit TeilnehmerInnenn aus ganz Europa. Auf der Handelsmesse in Wien haben nationale und internationale Teams die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen unter realen Bedingungen zu verkaufen und somit ihre Kompetenzen zu trainieren. Jährlich treffen Junior Companies aus ganz Österreich und Europa im gut frequentierten Shopping Center The Mall Wien Mitte aufeinander. Eine Fachjury aus der Wirtschaft beurteilt den Auftritt der Jugendlichen und vergibt Preise für herausragende Leistungen in diversen Kategorien.

Dieses Jahr fand die österreichische Handelsmesse „JA Marketplace Vienna 2020“ am 7. März statt. Im Jubiläumsjahr als der Verein Junior Achievement Austria sein 25jähriges Bestehen feiert, nahmen ca. 130 SchülerInnen und 35 Lehrkräfte an der Veranstaltung teil. Von insgesamt 35 ausstellenden Junior Companies reisten 27 aus ganz Österreich und 8 Teams aus 6 verschiedenen europäischen Ländern nach Wien, darunter Deutschland, Tschechien, Russland, Belgien, Litauen und Norwegen.

Die SchülerInnen arbeiten im Junior Company Programm ein Schuljahr lang als echte UnternehmerInnen und übernehmen dabei alle betrieblichen Aufgaben selbständig. Auf der Junior Handelsmesse trainierten die SchülerInnen ihr öffentliches Auftreten und profitierten vom gegenseitigen Austausch. Eine 17-köpfige Fachjury beurteilte die jungen UnternehmerInnen und vergab Preise für herausragende Leistungen in folgenden Kategorien:

  • Most Innovative Product
  • Best Marketing and Sales
  • Best Pitch Presentation
  • Award for Sustainable Business
  • Alumni Entrepreneurship Award
  • Best Overall Company

PartnerInnen von Junior Achievement Austria stifteten zwei der Preise für die besten SchülerInnenunternehmen. Der Preis für nachhaltiges Unternehmertum in Höhe von EUR 500,- gestiftet vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) ging an die Vorarlberger Company der BHAK Feldkirch - WAXX für ihre regional und nachhaltig hergestellten Wachstücher. Junior Achievement Alumni Austria vergaben in Kooperation mit Accenture den Preis in Form von drei Summer Weekend Tickets für den stärksten Unternehmergeist an die Salzburger Junior Company im Glas., die biologische Backmischungen im speziellen Löffelgläsern entwickelte.

Den Preis für das innovativste Angebot erhielt die steirische Junior Company Fragaria, die spezielle Kosmetiktaschen für die praktischere Aufbewahrung von Menstruationsprodukten produziert. Der Preis für das beste Marketing- und Verkaufskonzept ging an die niederösterreichische Junior Company BeeZante und ihren Honigmet-Frizzante mit Himbeernote und Geschenkverpackung aus Bienenwachstüchern. In der Kategorie „Beste Bühnenpräsentation“ wurde die Wiener Junior Company Fetzen&Kramuri, die umweltfreundliche Textiltaschen aus hochwertigen Stoffresten, unter anderem auch Theaterkostüme, herstellt, von der Fachjury ausgezeichnet. Die steirische Junior Firma Atmolution konnte in drei Kategorien überzeugen und den Preis für die „Best Overall Company“ für ihr innovatives Gesellschaftsspiel, das sich mit dem Thema Umweltschutz auseinandersetzt, mit nach Hause nehmen.