th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Berufsschulen flexibler gestalten

Neuorganisation des schulischen Betriebs

Herausforderung

Berufsschulen sind als Partner der Ausbildungsbetriebe unverzichtbar. Sie müssen auch die berufliche Weiterentwicklung von Erwachsenen ermöglichen. Dafür ist eine Neuorganisation des schulischen Betriebs notwendig. 

Projektbeschreibung

Ein Lernangebot in Form von Kursen und Modulen sowie E-Learning ermöglichen flexibles, ganzjähriges Lernen. Die Berufsschulzeit wird von den üblichen Unterrichts- und Ferienzeiten entkoppelt.

Nutzen

Die Unternehmen haben ein höheres Fachkräftepotenzial zur Verfügung.  Die Berufsschulzeiten entsprechen den Bedürfnissen der Betriebe (z.B. für Tourismus-Betriebe: keine Berufsschule während der Saison).

Projektstatus

  • Interessensvertretung