th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Lehre neu für Erwachsene

Die „Lehre neu für Erwachsene“ macht die duale Berufsbildung für Maturanten und Studienabbrecher attraktiv

Herausforderung

Eine Lehre ist für Maturantinnen und Maturanten im österreichischen Bildungswesen – trotz der guten anschließenden Berufsaussichten - derzeit nicht sehr attraktiv.

Projektbeschreibung

Ein österreichweit abgestimmtes Modell für eine attraktive Lehre nach Matura wird entwickelt. Wesentlich Elemente sind dabei: Einstufung auf Stufe 5 im Nationalen Qualifikationsrahmen, zusätzliche Kompetenzen, eigene gemeinsame Berufsschulklassen, Förderung für höhere Bezahlung (im Vergleich zu jüngeren Lehrlingen). Ergänzend wird ein Modell für Maturantinnen und Maturanten im Rahmen der höheren Berufsbildung entwickelt.

Nutzen

Den Unternehmen stehen mehr Maturantinnen und Maturanten mit Fachkräfteausbildung zur Verfügung.

Projektstatus

  • Gemeinsames Modell wurde unter dem Titel „Duale Akademie“ durch die WKO beschlossen.
  • Im Regierungsprogramm wurden die Punkte „Förderung der Lehre nach Matura“ und „Höhere Berufsbildung“ implementiert.