th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Planung der U5 bis Hernals fixiert

Verkehr am Matzleinsdorfer Platz wird umgeleitet – Pilgramgasse wieder in beiden Richtungen befahrbar
Baustelle
© Croy/WKW

Im Bereich Matzleinsdorfer Platz wird die Rechtsabbiegespur zum 5. Bezirk auf der Abfahrtsrampe des Margaretengürtels vom Hauptbahnhof kommend zum Matzleinsdorfer Platz gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs in Richtung 5. Bezirk geht über die Hollgasse.

Die Pilgramgasse ist wieder in beiden Fahrtrichtungen einspurig befahrbar. Zusätzlich bleibt die bestehende Umleitung von der Schönbrunner Straße kommend in Richtung Rechte Wienzeile über Schönbrunner Straße und Heumühlgasse bis Rechte Wienzeile aufrecht.

Das Planungsprojekt für den Streckenabschnitt der U5 mit den Stationen Arne-Karlsson-Park, Michelbeuern-AKH und Elterleinplatz wurde nun seitens der Stadt Wien abgeschlossen und an die Wiener Linien zur Detailplanung übergeben.

Mit einem Baubeginn des neuen Abschnitts ist in den Jahren 2026/2027 zur rechnen. Die Inbetriebnahme der Verlängerung bis Hernals wird aus heutiger Sicht zwischen 2032 und 2035 erfolgen.