th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Neuer Vorplatz in der Postgasse im Entstehen

Platz vor Alter Postzentrale soll künftig mehr Grünflächen und Platz zum Flanieren bieten
Postgasse
© WKW/Helletzgruber
Der Vorplatz bei der ehemaligen Postzentrale am Spitz von Postgasse und Schönlaterngasse soll umgebaut werden und künftig mehr Grünflächen und Platz zum Flanieren bieten.

Die Neugestaltung des öffentlichen Raums soll zeitgleich mit dem Umbau der ehemaligen Postzentrale fertig werden.

So sehen die Planungen des Bezirks konkret aus: 

Der Platz soll zu einer Fußgängerzone werden, zu diesem Zweck werden derzeit auch einige Umleitungen getestet. Es sollen große schattenspendende Bäume gepflanzt werden und neue Aufenthaltszonen geschaffen werden, die zum Verweilen einladen. Nebeldüsen in den Baumkronen sorgen für die nötige Abkühlung. Die Schanigärten rücken an den Rand des Platzes, um mehr Raum für die Fußgänger zu schaffen.


In die Planungen sind auch die Anrainer eingebunden. Sie konnten ihre Ideen für den Platz einbringen. Der Bezirk wertet diese nun aus. Mit der Detailplanung soll noch dieses Jahr begonnen werden.