th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Vernetzung auch digital hoch im Kurs

Projekt WieNeu+ und Vorteile von Energiegemeinschaften -  digitales Businesstreffen in Favoriten
Beleuchtung Bioenergie Energiesparen Glühbirne Im Freien Inspiration Konzept Nachhaltigkeit Sonnenenergie Sonnenschein Stromversorgung Umwelt Umweltbewußtsein Umweltpolitik Umweltschutz Wolke Wolkenloser Himmel
© Dan Brownsword/cultura/Corbis
WK Wien-Bezirksobfrau Iris Einwaller lud am 10. Februar 2021 zu einem digitalen Businesstreffen, um die Stadt Wien und die Favoritner Wirtschaft miteinander zu vernetzen. Unter anderem wurden dabei das Projekt WieNeu+ und Möglichkeiten von Energiegemeinschaften vorgestellt und besprochen.
Trotz langsam einkehrender digitaler Müdigkeit war das Treffen gut besucht und wir konnten das Interesse der Unternehmer im Projektgebiet wecken. Es freut mich, auch in diesem Teil von Favoriten Kontakte zu knüpfen und einem spannenden Zukunftsprojekt entgegenzublicken.
Iris Einwaller, WK Wien-Bezirksobfrau für Favoriten

WieNeu+ macht Favoriten zukunftsfit

Das auf insgesamt zehn Jahre angelegte Stadterneuerungsprogramm WieNeu+ startet heuer in Innerfavoriten (2021 bis 2023). Die Sanierungsoffensive verfolgt das Ziel, das Grätzel aufzuwerten und zukunftsfit zu machen. Sie beinhaltet unter anderem Themen wie Kreislaufwirtschaft (Wiederverwendung von Materialien in Gebäuden oder im Freiraum), erneuerbare Energielösungen, Zwischennutzungen etc. Dabei geht es um die Umsetzung von kreativen und innovativen Ideen in der Praxis. Ziel ist es, unter anderem, nachhaltige Geschäftsmodelle zu finden, die Erdgeschoßzonen zu beleben und eine Vernetzung von Unternehmen im Gebiet zu schaffen. 

Luftaufnahme Favoriten
© Stadt Wien/MA 41

Das Projektgebiet befindet sich im Bereich Landgutgasse-Laxenburgerstraße inklusive Quellenplatz, Inzersdorferstraße und Triesterstraße. An den drei Themenfeldern Energie + Sanierung, Öffentlicher Raum und Grätzel- und Zentrenbelebung arbeiten unterschiedliche Arbeitsgruppen auf mehreren Ebenen. Sowohl Anrainer als auch Wirtschaftstreibende werden miteinbezogen.

Stefan Hartmann, Projektleiter für Sonderprojekte der MA25, präsentierte das geplante Vorhaben.
Matthias Katt, Geschäftsführer der Firma eFriends, stellte das Prinzip der Energiegemeinschaften vor. 

Tipp!
Haben Sie Räumlichkeiten oder Flächen, die sie gerne für innovative und kreative Ideen zur Verfügung stellen wollen (Dachflächen, leere Lagerhallen etc.)? Oder einfach nur Interesse am Geschehen? Dann kontaktieren Sie uns unter wkoimbezirk-10@wkw.at.

Weitere Infos unter Links in der Sidebox.