th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Simmerings Herausforderungen und Zukunft

Am 05.05.2021 sprachen Standortanwalt Alexander Biach und Bezirksobmann Joe Witke online über die Themen „Erneuerbare Energie“ und "Flächenbezirk Simmering und seine vielfältigen UnternehmerInnen - Herausforderung und Zukunft"
Bezirksobmann und Standortanwalt
© Florian Wieser

Witke wünscht sich für den Wirtschaftsstandort Simmering u.a. eine Attraktivierung der Simmeringer Hauptstraße – insbesondere am Enkplatz, bessere Internetverbindung und ein Eventzentrum. Eine wichtige Maßnahme, für die sich Biach einsetzt, ist der Straßenbahnausbau. Er soll über die Wiener Stadtgrenze hinausgehen und als „rollendes Schaufenster“ durch die Simmeringer Hauptstraße insbesondere für Pendler zwischen Wien und Niederösterreich fungieren. Im Ausbau von erneuerbarer Energie spielt Simmering als Flächenbezirk eine wichtige Rolle. Jedoch sollten dabei die Grünflächen erhalten bleiben. Hausdächer bieten viel Platz für Photovoltaikanlagen. „Wir müssen diesen Markt privater gestalten“, so der Standortanwalt. 

Sendung verpasst? Oder nochmals ansehen?

Zu oben genannten Themen diskutierten WK Wien-Bezirksobmann Joe Witke und Standortanwalt Alexander Biach am Mittwoch, 05.05.2021, von 9 bis 9.30 Uhr, live aus dem Haus der Wiener Wirtschaft.