th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Click & Collect als Alternative

Die Notlösung für viele Betriebe in Krisenzeiten hat Zukunfts­potential
Weinhnachtsbeleuchtung in der Einkaufsstraße
© Krewenka Steinbrenner

Click & Collect bezeichnet einen Vorgang, bei dem die KundInnen eine Online-Bestellung durchführen und ihre Produkte im stationären Handel selbst abholen können. Dieses System ist nicht neu, gewinnt aber in Zeiten der Pandemie und der wiederkehrenden Lockdowns an Bedeutung und Beliebtheit. Es bietet den HändlerInnen eine Option trotz Schließung weiterzuarbeiten und den KundInnen die Möglichkeit die regionale Wirtschaft zu unterstützen.

Die regionale Wirtschaft unterstützen, ob während eines Lockdowns oder während des Normalbetriebs ist meine Botschaft. Es ist wichtig, dass die Produktivität und Wertschöpfung im Bezirk erhalten bleibt. Es ist wichtig, dass die Arbeitsplätze im Bezirk gesichert sind. Wenn es unserem Wirtschaftsstandort gut geht, geht es uns allen gut.
WK-Wien-Bezirksobmann Andreas Schwarz

WK Wien-Bezirksobmann Andreas Schwarz ist stolz auf die Flexibilität vieler Meidlinger Unternehmen. Familienbetriebe wie das Juweliergeschäft der Familie Bouz oder das Unternehmen Geschirr24.at der Familie Sladek sowie Augenoptik Medvey und modell-hubschrauber.at sind nur einige Beispiele für eine ganze Reihe von Betrieben, die sich in diesen fordernden Zeiten Alternativen überlegt haben, um weiterhin für ihre KundInnen da zu sein.