th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Schubu - das interaktive Schulbuch

Plattform für digitale Lehr- und Lernpakete aus Penzing

Kind vorm Laptop
© SchuBu
Die Plattform www.schubu.at mit Sitz in Penzing bietet digitale Lehr- und Lernpakete. "Die derzeit online abrufbaren Inhalte für Biologie sowie Geografie decken den gesamten Lehrplan der 5. Schulstufe ab. Darüber hinaus stehen einzelne Kapitel weiterer Fächer zur Verfügung, das Angebot wird laufend ergänzt", erklärt SchuBu-Gründer Paul Beyer Klinkosch. SchuBu funktioniert ohne App, ist über jeden aktuellen Internetbrowser verfügbar und wird kostenlos angeboten. "Hinter SchuBu steht ein Team von Pädagogen, Software-Entwicklern und Game-Designern", so Beyer Klinkosch.

Lehrer können das SchuBu Premium-Paket -  mit Personalisierungsfunktionen für die Schüler sowie Online- und Offline-Übungen - bereits jetzt als „Unterrichtsmittel eigener Wahl” bestellen, so Bayer Klinkosch weiter. "Wir haben die Bildungsinhalte so aufbereitet, dass Schüler leichter lernen und neugierig bleiben. Mittelfristig gibt es damit den gesamten Unterrichtsstoff inklusive aller Zusatzfunktionen zum Preis eines durchschnittlichen Schulbuchs." Bei SchuBu können die Pädagogen jederzeit in der Klasse auf digital aufbereitete Inhalte zugreifen.

Zusammenarbeit mit Partnerschulen

Aktuell arbeite das SchuBu-Team mit Partnerschulen in ganz Österreich zusammen und hole von ihnen Feedback zu den Angeboten ein. "Und selbstverständlich bewährt sich unsere Lösung auch bei Eltern, die mit ihren Kindern daheim den Lernstoff wiederholen", betont Beyer Klinkosch.

Weitere Infos unter Links in der Sidebox.