th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Weihnachtsbeleuchtung in der Hütteldorfer Straße

Der Vorbote für die schönste Zeit des Jahres
Weihnachtsbeleuchtung in der Hütteldorfer Straße
© Christian Steinbrenner

Erneut trafen der Vorstand des Einkaufskreis Hütteldorf, der die wunderschönen Skyballs in der Hütteldorfer Straße zum Leuchten bringt, mit der lokalen Bezirkspolitik zusammen.

Die Adventzeit hat für die Wirtschaft eine große Bedeutung, die Illuminierung der Weihnachtsbeleuchtung stellt allerdings einen hohen finanziellen Aufwand dar. 50% für Montage, Demontage, Lagerung, Gebrauchsabgabe und Stromkosten übernimmt die WK Wien gemeinsam mit der Stadt Wien. Die anderen 50% werden von den Kaufleuten vor Ort aufgebracht.

Einschalten der Weihnachtsfestbeleuchtung
© WKW/Rommer Im Bild v.l.: Elisabeth Raidl (Vereinsobfrau Einkaufskreis), Iris Bolart (Vereinsobfrau Linzer Straße), Michaela Schüchner, Andreas Eisenbock (WK Wien-Bezirksobmann), Andrea Kalchbrenner und Elisabeth Kohl (Vereinsobfrau Einkaufen in Alt Penzing)

Das liebgewonnene Ritual des gemeinsamen „Einschalten der Weihnachtsfestbeleuchtung“ ist fast schon zur Tradition geworden. In den Räumlichkeiten des Podologen Peter Schleifer wurde in kleinem Rahmen ein Fest für Mitgliedsbetriebe des Einkaufskreis Hütteldorf abgehalten um den nun folgenden Advent gemeinsam einzuläuten.

Die ehemalige Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenner und die seit Herbst amtierende Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner freuten sich über die gute Zusammenarbeit und immer wieder nette Zusammenkunft von Politik und Wirtschaft im Bezirk.